3d-Software

Blog

Abo, Abo, Abo … Der neue/zukünftige Software-Standard?

Immer mehr Software-Firmen wechseln zum Abo-Vertriebsmodell. Sie kaufen eine Software (genau genommen eine Software-Lizenz) also nicht mehr, sondern zahlen mit einem Vertrauensvorschuss an die Zukunft regelmäßig Geld an eine Firma, die im Gegenzug Service-Leistungen beziehungsweise zukünftig regelmäßige Innovationen, Verbesserungen und Bugfixes verspricht. Olaf Giermann fragt sich, ob sich dieses Modell für jede Software und jeden Anwender eignet. Anlass dieses Blogbeitrags Anstoß zu meinem heutigen Blog war die Verkündung, dass die Schreib-Software Ulysses ab sofort nur noch im Abonnement erhältlich ist. Der Abopreis ist fair, es gibt einen lebenslangen Preisnachlass für Kunden wie mich, die die Software für macOS und iOS gekauft haben. Ich habe prinzipiell auch kein Problem damit, zu einem Abo zu wechseln. Gute Software kostet Geld und wer…

Mehr
Blog

Die Zukunft der Kreativität

Spannende Zeiten Bilder zu verwirklichen, die in Ihrem Kopf herumschwirren, war noch nie so einfach und auf so vielfältige Weise möglich wie heutzutage. Ganz so einfach wie wir hatten es die Erschaffer der bekannten Höhlenmalereien aus Lascaux nicht – die musste Werkzeuge und Farbpigmente noch komplett selbst basteln. Zeichnen? Papier und Bleistift gibt es fertig in ungezählten Varianten. Malen? Alle Pinsel, Farben und Maluntergründe sind mit wenigen Klicks weltweit für jedermann bestellbar. Auch digitales Malen Fotografieren? Fotos zu machen war nie so einfach, günstig und von so hoher technischer Qualität wie heute. Bildbearbeitung lässt sich ebenfalls in überschaubarer Zeit lernen. 3D? Okay … hier wird es etwas komplexer. Bildbearbeitungswissen wird vorausgesetzt, hinzu kommen alle die Tools für die einzelnen Schritte des…

Mehr
Blog

Licht planen. Mit Licht spielen. Virtuell.

In meinem Fokus-Workshop in der kommenden DOCMA (Heft 67) geht es um das Thema „Schnelle Fotomontagen“ beziehungsweise etwas griffiger „Quick-Composings“. Fotografieren Sie dafür Ihre Modelle im Studio, ist die Fotomontage später eine Sache von Sekunden. Aber das Licht muss natürlich passen. Deshalb planen Sie es im Voraus! Warum überhaupt Fotomontagen? Am liebsten würden auch wir „Photoshopper“ 😉 natürlich unsere Modelle direkt an die schönsten Plätze der Welt fliegen, um sie dort on location zu fotografieren: am Südseestrand, an den Originalschauplätzen der „Herr der Ringe“-Film-Trilogie in Neuseeland, inmitten der Pinguine in der Antarktis … am besten auch noch auf einem Eisbären reitend (die es wiederum leider nur auf der Nordhalbkugel gibt). Am letzten Beispiel sehen Sie schon, dass „echte Fotos“ oft nicht nur an…

Mehr
Szene

Steuertipp für Models, Fotografen und Bildbearbeiter (3/4)

Darf man Einkünfte aus einer Nebentätigkeit haben?

Mehr
Back to top button
Close