Software

PortraitPro Body mit Smart-Filter-Kompatibilität

PortraitPro Body mit Smart-Filter-KompatibilitätDas Softwarehaus Anthropics Technology, von dem auch die Gesichtsretusche-Software PortraitPro stammt, hat eine neue Version seiner Körperretusche-Software PortraitPro Body 2 veröffentlicht.

Die Software ermöglicht es, bei Ganzkörperfotos Merkmale wie Körperform, Statur, Größe und Haltung zu korrigieren sowie Hautunreinheiten und Falten zu retuschieren. Der Gesichtsausdruck lässt sich ebenfalls verändern. Körper-Merkmale lassen sich mit einfach zu bedienenden Reglern und verschiedenen Werkzeugen bearbeiten. Verdeckte Körperteile müssen manuell grob markiert werden, damit die Software sie erkennt.

Für optimale Ergebnisse ist die Software istPortraitPro Body 2 so programmiert, dass sie gängige Schönheitsideale kennt. Es gibt eine eigenständig verwendbare Standard- und eine Studio-Version, wobei ausschließlich Letztere die Bearbeitung von Raw-Dateien erlaubt und sich zudem als Plug-in zusammen mit Photoshop, Lightroom und Photoshop Elements einsetzen lässt.

PortraitPro Body 2 erlaubt erstmals die nicht-destruktive Bildbearbeitung als Smart Filter in Photoshop, allerdings nur in der Studio-Edition. Neu ist außerdem der sogenannte „Warp-Fixer“, mit dem sich unerwünschte Verzerrungen des Hintergrunds beseitigen lassen, die bei der Verformung eines Körpers entstehen. Im neuen „Lite Mode“ sind Hautglättungen, Gesichtsretuschen und andere Korrekturen möglich, ohne dafür einen Bereich manuell auswählen zu müssen.

Die neue Version kommt mit einer überarbeiteten, nutzerfreundlicheren Oberfläche daher und soll schneller und exakter arbeiten als bisher. Der Anwender wird durch Hinweise bei der Retusche unterstützt.

PortraitPro Body kostet 40 Euro, PortraitPro Body Studio 70 Euro. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Anbieters.

 

PortraitPro Body mit Smart-Filter-Kompatibilität

PortraitPro Body mit Smart-Filter-Kompatibilität
Der Lite Mode
PortraitPro Body mit Smart-Filter-Kompatibilität
Smart Filter
PortraitPro Body mit Smart-Filter-Kompatibilität
Warp Tool
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close