RSS

Fotoserver PicApport jetzt mit GPS Kartenmodul

DE_map5

Die Contecon Software GmbH hat eine neue Version des kostenlosen Private-Cloud Fotoservers PicApport bereitgestellt. Neben vielen Detailverbesserungen und Optimierungen kommt PicApport mit einem Kartenmodul, das die in Foto-Metadaten abgespeicherten GPS-Koordinaten interpretieren kann. Der Fotoserver nutzt die Daten, um die Bilder auf einer Karte anzuzeigen und nach diesen zu suchen. Durch einen bestimmten Kartenausschnitt und Suchoperatoren lassen sich auch dynamische oder lokale Sammlungen erstellen. Um Fotos nachträglich Standortdaten zuzuweisen, gibt es Freeware wie beispielsweise die Windows-Software GeoSetter.

Mit der kostenlosen Software PicApport kann man Bilder, die auf einem Windows-, Linux- oder Mac-Computer gespeichert sind, im gesamten Netzwerk betrachten. Der Zugriff auf die Bilder ist von allen mit dem Heimnetzwerk verbunden Geräten – wie zum Beispiel Desktop-PCs, Notebooks, Netbooks, Tablet-PCs, iPads, Android-Smartphones oder iPhones – möglich. Auf dem Computer, auf dem sich die Bilder befinden, muss dazu lediglich die Software PicApport gestartet werden. Um die Bilder auf einem Smartphone oder Tablet zu betrachten (und zu speichern) genügt ein Internetbrowser. Die Oberfläche von PicApport ist für die Benutzung von Smartphones und Tablets (beispielsweise iOS oder Android) optimiert. Fotos werden zum Beispiel vor der Übertragung zum Endgerät auf die maximale Größe des Displays skaliert. So können auch große Dateien von aktuellen Kameras sehr schnell übertragen werden. Der Server ist dabei so optimiert, dass immer genau die gerade benötigten Bilder skaliert vorgehalten werden. Zum „Blättern“ durch die gefundenen Bilder können aktuelle „Wischgesten“ verwendet werden.

Zur Installation der Software auf Windows-Betriebssystemen ist ein Installer verfügbar. Da der PicApport Server konsequent in Java implementiert wurde, ist eine Installation auch unter Linux oder Mac OS X möglich. Es wird lediglich eine Java-Runtime Umgebung ab Version 8.x benötigt, welche schon im Installer enthalten ist.

PicApport kann auf www.picapport.de im Rahmen einer Online-Demo getestet und kostenfrei heruntergeladen werden. Screenshots und eine Kurzeinführung der neuen Funktionen gibt es hier.

DE_map3 Kopie

 

Mitdiskutieren