RSS

Creative Cloud-Updates verfügbar

Adobe_Photoshop_CC_2015Adobe hat die auf der Adobe Max angekündigten Neuerungen für die Desktop-Anwendungen der Creative Cloud umgesetzt und entsprechende Updates bereitgestellt. Zugleich teilte Adobe mit, dass Flash Professional ab Januar 2016 von Adobe Animate CC abgelöst wird. Hintergrund für diese Entscheidung ist die Tatsache, dass Flash-Animationen zunehmend an Bedeutung verlieren und sich offene Webstandards und HTML5 immer mehr durchsetzen. Adobe Animate CC wird Flash jedoch weiterhin unterstützen, es wird jedoch eine Nebenrolle spielen.

Photoshop CC bekommt durch das Update einen neuen Start-Arbeitsbereich, der den direkten Zugriff auf die zuletzt geöffneten Dokumente, auf Bibliotheken und auf Vorgaben zum Erstellen neuer Dokumente ermöglicht. Der Einstiegs-Arbeitsbereich lässt sich mit der Escape-Taste beenden und bei Bedarf grundsätzlich deaktivieren.

Zudem lässt sich die Werkzeugleiste jetzt konfigurieren, indem die Reihenfolge der Werkzeuge geändert wird und seltener benutzte Elemente in einer Gruppe zusammengefasst werden.

Mithilfe der neuen Zusatztasten-Palette können Anwender auf häufig verwendete Zusatztasten – wie Umschalttaste, Strg und Alt – auf Touch-Geräten von Windows, zum Beispiel Surface Pro, zugreifen. Daneben gibt es eine Vielzahl kleinerer Neuerungen und Verbesserungen.

Alle Neuerungen von Photoshop CC 2015.1 sind in der Photoshop-Onlinehilfe detailliert beschrieben.

  1. wappler2

    „Einstellungen synchronisieren“ wurde in Photoshop CC 2015,1 entfernt. Der bestehende Service in Photoshop CC und CC 2014 wird demnächst nicht mehr verfügbar sein. Um Ihre Vorgaben/Einstellungen aus einer früheren Version von Photoshop CC in diese Version zu migrieren, siehe Migrieren von Einstellungen.

    Da frage ich mich warum????

Mitdiskutieren