Software

Ausblick: Luminar AI bekommt neues Sky Replacement

Ausblick: Luminar AI bekommt neues Sky Replacement

Die neue KI-basierte Bildbearbeitungssoftware Luminar AI ist noch nicht auf dem Markt, da kündigt Skylum bereits die zweite Generation des Sky Replacement für ein Update an. Die AI-Sky-Replacement-Funktion ist bereits von Luminar 4 bekannt, und vermutlich wird sie auch in der ersten Version von Luminar AI, die Ende 2020 erscheinen soll, unverändert enthalten sein. Bislang sind die Möglichkeiten der Funktion im Wesentlichen darauf beschränkt, den Himmel in einem Bild automatisch auszutauschen und die Stimmung anzupassen.

Mit einem Update von Luminar AI im Jahr 2021 soll es darüber hinaus möglich werden, ohne manuelle Retuschen zusätzlich den Himmel auf einer Wasseroberfläche spiegeln zu lassen. Sky AI erkennt automatisch Objekte, die von der Reflexion ausgespart werden müssen und passt zudem die Lichtstimmung im Bild an die des neuen Himmels an.

Weitere Informationen finden Sie in unten stehender Pressemitteilung.

Ausblick: Luminar AI bekommt neues Sky Replacement
Ausblick: Luminar AI bekommt neues Sky Replacement

Pressemitteilung von Skylum

Skylum kündigt mit Sky AI die zweite Generation des Sky Replacements an

New York, 15.10.2020. Das neue Luminar AI wird mit einer Funktion ausgestattet sein, die das Austauschen des Himmels im Foto noch komfortabler macht. Mithilfe künstlicher Intelligenz spart sich der Fotograf aufwändige manuelle Arbeitsschritte und kommt mit wenigen Klicks zu seinem Ergebnis. Die neue Generation des Sky Replacements basiert dabei auf dem Feedback, das Skylum von seinen Kunden erhalten hat.

Im Jahr 2019 führte Luminar eine revolutionäre Funktion ein – das Austauschen des Himmels im Foto auf Knopfdruck. Dahinter steckt künstliche Intelligenz, die Fotografen aufwändige Bearbeitungsschritte spart. Keine andere Software bietet die Möglichkeit, so komfortabel den Himmel auszutauschen. Die Funktion wurde für Skylum zu so einem großen Erfolg, dass andere Foto-Softwares Luminar folgten, um ebenfalls Werkzeuge vorzustellen, mit denen man den Himmel austauschen kann.

Damit löst Skylum ein Problem, das jeder kennt, der gerne fotografiert: Man ist unterwegs, vielleicht nur einmal im Leben an diesem Ort. Und eigentlich passt auch alles fürs Foto. Der perfekte Moment? Fast, wäre da nicht der wolkenlose, wenig inspirierende Himmel. Mit der künstlichen Intelligenz von Skylum lässt sich das im Nachhinein lösen.

Ein kleiner Vorgeschmack auf die nächste Version von Sky Replacement

Jetzt kommt bei Skylum bereits die zweite Generation des Sky Replacements – mit dem neuen SkyAI-Tool in LuminarAI. Damit folgt Skylum seinem Motto, mit innovativen Tools die Foto-Optimierung schneller und einfacher zu machen als je zuvor.

Im Laufe des letzten Jahres haben sich viele Nutzer von Luminar eine weitere Funktion beim Sky Replacement gewünscht: Wasserreflexionen. Mit einem Update von LuminarAI im Jahr 2021 können Fotografen nun ihren Himmel automatisch im Wasser reflektieren lassen, ohne manuelles Eingreifen.

Die Szene muss also nicht mehr dupliziert, gedreht und mit Maskierungen angepasst werden, um sie realistisch aussehen zu lassen. Stattdessen erledigt LuminarAI die harte Arbeit – ganz gleich, ob bei einem Foto vor einem mystischen Schloss oder bei einer Aufnahme vom Strand, wo der Sonnenuntergang nicht so schön wie erhofft war. SkyAI wird dafür sorgen, dass jedes Wasser in der Szene den ersetzten Himmel reflektiert. Luminar passt dabei außerdem die Lichtstimmung des Fotos an den gewählten Himmel an.

Die Automatik sorgt dafür, dass alle Details in der Szene erhalten bleiben. Vögel am Himmel, Silhouetten am Horizont, Strandspielzeug im Vordergrund – alles ist genau da, wo es sein sollte. SkyAI arbeitet um die Objekte deiner Szene herum und erkennt automatisch kleine Details, um realistische Ergebnisse zu erzeugen. So, wie der Fotograf es sich vorgestellt hat.

Finde den richtigen Himmel

LuminarAI wird Vorschaubilder der Himmelsbibliothek enthalten, um die Auswahl des neuen Himmels zu erleichtern – vorbei sind die Zeiten, in denen man sich merken musste, welcher „Bright Sky“ oder „Dramatic Sunset“ wie aussieht.

Wir können das Wetter und die natürlichen Lichtverhältnisse nicht ändern. Mit SkyAI, das ein zentrales Werkzeug des neuen LuminarAI ist, hilft Skylum aber hinterher, den Himmel zu finden, mit dem der Fotograf seine kreative Vision umsetzen kann. Und natürlich kann man weiterhin auch eigene Himmel einsetzen.

Über LuminarAI

Das für Ende 2020 angekündigte neue LuminarAI stellt den traditionellen Ansatz von Voreinstellungen und Schiebereglern in Bildbearbeitungsprogrammen komplett in Frage, indem es die Möglichkeit bietet, adaptive Vorlagen, aber auch manuelle Bearbeitungen auf der Basis von künstlicher Intelligenz zu verwenden. Skylum wendet sich hierbei an Fotobegeisterte und Profis gleichermaßen, unabhängig von ihrem Kenntnisstand im Bereich Bildbearbeitung. LuminarAI wird voraussichtlich bis spätestens Ende 2020 verfügbar sein und kann bereits jetzt auf www.skylum.com vorbestellt werden.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close