RSS

Alien Skin Snap Art 4

Alien Skin hat eine neue Version seiner Zeichen-Effektsoftware Snap Art angekündigt, die mehr Geschwindigkeit und eine neu gestaltete Benutzeroberfläche bietet.

Alien Skin hat für November die nächste Generation seiner Mac- und Windows-kompatiblen Mal- und Zeicheneffektsoftware angekündigt. Mit Snap Art 4 können Anwender hunterte von Effekten auf Fotos anwenden, damit diese aussehen wie mit Ölfarbe, Wasserfarbe, Kreide oder Bleistift gemalt. Auch ein Comicstil fehlt nicht. Um einen möglichst realistischen Eindruck zu erzielen, stehen verschiedene Maluntergründe zur Auswahl. Zudem ahmt die Software individuelle Maltechniken und Pinselführungen nach.
Die Benutzeroberfläche wurde komplett neu und modern in dunklen Tönen gestaltet. Der neue Preset-Browser ermöglicht dank bildbezogener Vorschau eine leichtere Auswahl der Effekte. Favoriten und zuletzt angewendete Effekte werden gelistet und sind mit einem Klick anwendbar. Laut Alien Skin zeichnet sich die neue Programmversion zudem durch eine schnellere Verarbeitungsgeschwindigkeit aus.
Snap Art 4 kann sowohl eigenständig als auch innerhalb von Photoshop CS6 oder CC, Photoshop Elements 12 oder neuer, Lightroom 4 oder neuer sowie Apple Aperture 3 oder neuer verwendet werden. Als Betriebssysteme kommen Windows (ab Version 7) und Mac OSX (ab 10.8) in Frage.
Snap Art 4 soll ab November für 99 USD erhältlich sein. Upgrades von früheren Versionen gibt es für 69 USD. Wer Snap Art 3 im August 2013 oder später erworben hat, erhält ein kostenfreies Upgrade.
Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Alien Skin.

Related Posts

Mitdiskutieren