RSS

Tipp: Ungenutzte Lightroom-Module ausblenden

Ungenutzte Lightroom-Module ausblenden

Tipp: Ungenutzte Lightroom-Module ausblenden

Beschränken Sie die Modulauswahl auf diejenigen Module, die Sie tatsächlich nutzen.

Lightroom gliedert sich in mehrere Module (a), die den einzelnen Phasen des fotografischen Workflows entsprechen sollen: In der »Bibliothek« verwalten und verschlagworten Sie Ihre Bilder, »Entwickeln« dann die Raw-Dateien, ordnen den Fotos einen Aufnahmeort in der »Karte« zu und präsentieren Bilder schließlich als »Buch« oder in einer »Diashow«, »Drucken« sie oder veröffentlichen sie im »Web«. Doch nicht jeder Benutzer braucht alle dieser Module; vielleicht verwenden Sie Lightroom ja nie zum Layouten von Fotobüchern oder zur Publikation Ihrer Bilder im Web, weil Sie für diese Zwecke andere Anwendungen bevorzugen. Nach einem Rechts-Klick im Bereich der Modulauswahl können Sie nicht benötigte Module per Häkchen ausblenden, womit die Auswahl aufgeräumter erscheint (b). Auf demselben Wege lassen sich die Module wieder einblenden.

 


Lightroom-Module ausblenden: Diesen und viele weitere Tipps für Photoshop und Lightroom finden Sie in der neuen DOCMA 82 (Ausgabe Mai/Juni 2018), die Sie ab dem 11.4. 2018 kaufen und bereits jetzt im DOCMA-Shop vorbestellen können.


 

 

Das DOCMA-Heft bekommen Sie im gut sortierten Zeitschriftenhandel, an Bahnhöfen und Flughäfen sowie bei uns im DOCMA-Shop. Dort (und nur dort) können Sie zwischen der ePaper-Ausgabe und dem gedruckten Heft wählen. Jetzt gibt es auch beides zusammen im Kombi-Abo.

Hier können Sie ganz einfach herausfinden, wo das Heft in Ihrer Nähe vorrätig ist.

 

 

 

 

 

 

Mitdiskutieren