RSS

Photoshop-Tipp: Genauere Scrubby Sliders

Scrubby Sliders

Viele numerische Parameter lassen sich in Photoshop interaktiv über sogenannte Scrubby Sliders einstellen. Mehr Genauigkeit erhalten Sie mit der »Alt«-Taste. Wenn Sie beispielsweise die Ebenen- oder Pinsel-»Deckkraft« ändern möchten, müssen Sie nicht umständlich erst auf den Pfeil klicken und den dann erscheinenden Schieberegler bewegen. Stattdessen klicken Sie direkt auf die Beschriftung eines numerischen Feldes und verschieben bei gedrückter Maustaste den Cursor horizontal. Mit gehaltener »Shift«-Taste ändern sich die Parameter in Zehner-Schritten. Soll es genauer sein, verlangsamen Sie das Ändern der Werte durch Drücken der »Alt«-Taste.

 


Genauere Scrubby Sliders: Weitere Tipps zur Verwendung der Alt-Taste in Photoshop bekommen Sie in der aktuellen DOCMA 81 (Ausgabe März/April 2018).


 

Das DOCMA-Heft bekommen Sie im gut sortierten Zeitschriftenhandel, an Bahnhöfen und Flughäfen sowie bei uns im DOCMA-Shop. Dort (und nur dort) können Sie zwischen der ePaper-Ausgabe und dem gedruckten Heft wählen. Jetzt gibt es auch beides zusammen im Kombi-Abo.

Hier können Sie ganz einfach herausfinden, wo das Heft in Ihrer Nähe vorrätig ist.

 

 

 

 

 

  1. sunrisemoon

    Ab welcher Version von PS funktioniert das Verfahren?
    Leider kann ich die geschilderte Methode unter Win7 und CS6 nicht nachvollziehen. Klicke ich mit der Maus in ein Eingabefeld, erscheint sofort der Cursor und es wird eine Tastatureingabe erwartet. Klicke ich davor auf die Alt-Taste, dann wird unter Windows sofort die Shortcut-Eingabe aktiviert, also es werden die Buchstaben in der Menüleiste, „Datei“ „Bearbeiten“ „Bild“ usw. mit einem Unterstrich versehen, so dass ich mit Alt-D das Dateimenü, mit Alt-B das Bearbeiten-Menü usw. aufklappe.
    Ein Slider zur Werteinstellungen geht nur auf, wenn auf die Pfeiltaste rechts vom Zahlenwert geklickt wird, da ist es dann gleich, ob ich zusätzlich noch irgendeine Steuerungstaste gedrückt halte oder nicht.

Mitdiskutieren