RSS

Das fünfte Element – Digital Artist Emi Haze

NATURAL HEART MOTHER: Das fünfte Element – Digital Artist Emi HazeDer italienische Digital Artist Emi Haze lässt sich zu seinen neueren Arbeiten durch das aristotelische System der fünf Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther inspirieren. Der Entstehungsprozess kombiniert Fotos mit gemalten Elementen, die in einer an Doppelbelichtungen erinnernden Weise überblendet werden. Die Grundidee der Bilder besteht in der Kombination des menschlichen Körpers mit der Natur – genauer gesagt, den fünf aristotelischen Elementen. Emi Haze selbst beschreibt es als: „Haufen von Ästen, Wolken, die sich zu Haaren formen, Gesichter, die in Luft und Himmel aufgehen, menschliche Silhouetten, die aus dem von Wurzeln durchwachsenen Boden entstehen.

Lesen Sie weiter auf Spiegel Online.


 

DOCMA69_Cover_1200Diesen Artikel finden sie auch in der aktuellen DOCMA-Ausgabe, die Sie im gutsortierten Zeitschriftenhandel, an Bahnhöfen und Flughäfen sowie bei uns im DOCMA-Shop bekommen. Dort (und nur dort) können Sie zwischen der ePaper-Ausgabe und dem gedruckten Heft wählen. 

  1. Pingback: Das fünfte Element | DOCMA Artikel | DOCMA Magazin - Freakinthecage Webdesign Stuttgart - Der Blog

Mitdiskutieren