RSS

Photoshop Lightroom für digitale Fotografie

Man mag es kaum glauben, aber inzwischen ist das x-te 400-Seiten Buch zu Adobes eigentlich fast selbsterklärenden Raw-Konverter Lightroom erschienen. Dieses Exemplar, das sich im Wesentlichen nicht von der Konkurrenz unterscheidet bietet aber ein zumindest erwähnenswertes Ausstattungsmerkmal: Das Kapitel über Farbmanagement. Farbmangement,

Man mag es kaum glauben, aber inzwischen ist das x-te 400-Seiten Buch zu Adobes eigentlich fast selbsterklärenden Raw-Konverter Lightroom erschienen. Dieses Exemplar, das sich im Wesentlichen nicht von der Konkurrenz unterscheidet bietet aber ein zumindest erwähnenswertes Ausstattungsmerkmal: Das Kapitel über Farbmanagement. Farbmangement, das muss man wissen, ist in Lightroom nur rudimentär ausgeprägt, man kann zwar Profile einbinden, sieht aber nicht am Monitor, was sie im Druck bewirken. Leider verliert der Autor darüber kein Wort, erklärt aber auf 19 Seiten ? recht kompetent, was es mit Farbmangement auf sich hat, dann auf 13 Seiten, wie man seinen Monitor nach Augenmaß (!) kalibiriert und erwähnt im letzen Absatz, dass es besser ist, solche Abstimmungen von einem Kolorimeter erledigen zu lassen.

Photoshop Lightroom für digitale Fotografie
Gebunden, 365 Seiten
Galileo Press, 2007
39,90 Euro

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig die Arbeit des DOCMA-Projekts.


Hinweis Wenn Sie über einen unserer Links die Amazon-Seite aufrufen und dann etwas anderes kaufen profitiert das DOCMA-Projekt trotzdem von Ihren Bestellungen.


Mehr Lightroom-Bücher finden Sie hier.

Mitdiskutieren