RSS

Licht reflektieren

Im digitalen Buch „Light Bouncing“ erfäht man in leicht verständlicher Form, wie sich Reflektoren und Diffusoren gezielt einsetzen lassen.

Leuchten lernen, das ist das Thema dieses digitalen Buches in Form einer iPad-App. In beindruckend knapper Form, also ideal für viele Praktiker, zeigt Autor Eib Eibelshäuser wie man mit Hilfe von Reflektoren und Diffusoren gezielt Licht setzt. Leicht verständlich und mit hohem Nutzwert, wenn man denn die dafür nötigen Produkte besitzt. Man erfährt auf 50 Screens sowie mit Hilfe von mehr als 260 Fotos, wie sich Reflektoren unterschiedlicher Größen und Bespannungen beim Ausleuchten von Porträts auswirken und kann sogar die Wirkung verschiedener Reflektorbespannungen vergleichen. Diese Funktion ist denn auch die einzige, die inhaltlich rechtfertigt, warum dieses Werk digital und nicht gedruckt erscheint. Ansonsten ist es den Produzenten gelungen, eine nahezu perfekte und sehr ansprechend gestaltete Bedienungsanleitung für die Produkte des California Sunbounce-Produktportfolios in Apples ­iTunes Store zu platzieren. Etwas stutzig macht, warum man für diese Promotion-App 10,99 zahlen muss und sie nicht als Beigabe zum Erwerb eines California-Sunbounce-Produkts gratis bekommt. So ansprechend, wie sie gemacht ist, dürfte sie zu weiteren Käufen verführen.

Light Bouncing –
Lichtgestaltung mit Reflexionen
von Eib Eibelshäuser
für iPad
Apple iTunes Store
10,99 Euro

Related Posts

Mitdiskutieren