EnzyklopädieTipps

Umfärben: Fotofilter

Fast schon in die Richtung „Farbstiche selbst erzeugen“
geht das Färbungswerkzeug „Fotofilter“, das seit Photoshop CS verfügbar ist.

Ganz ähnlich den Objektiv-Vorsatzfiltern, die man aus dem Fotozubehör kennt, können Sie hier Ihrem Bild einen von zwanzig vordefinierten Farbfiltern auflegen oder selbst eine Filterfarbe definieren. Die Wirkungsintensität steuern Sie mit dem Dichte-Regler. Zusätzliche Gestaltungschancen ergeben sich, wenn Sie auf einer Einstellungsebene arbeiten und den Filterauftrag mit einem Verlauf in der Ebenenmaske nur partiell auftragen.

Enzyklopädie_schmal

Dieser Tipp stammt aus dem Band „Farbkorrektur für Fotografen“ der Photoshop-Enzyklopädie, die Sie in unserem Webshop als e-Book kaufen können.
Schlagworte
Zeig mehr

Christoph Künne

Christoph Künne ist Mitbegründer, Chefredakteur und Verleger der DOCMA. Der studierte Kulturwissenschaftler fotografiert leidenschaftlich gerne Porträts und arbeitet seit 1991 mit Photoshop.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close