topbanner89_1170x250_vorbestellen_v2
DOCMA versandkostenfrei vorbestellen
Technik

Samsung zieht sich vom deutschen Kameramarkt zurück

Nx1
Samsung Top-Modell NX1

Gegenüber dem Online-Magazin slashcam hat Samsung offiziell bestätigt, dass der Elektonikhersteller in Deutschland keine Digitalkameras und Camcorder mehr verkaufen will. Begründet wird die Entscheidung, die durch eine schrittweise Einstellung von Verkauf und Marketing umgesetzt werden soll, mit rückläufigen Verkaufszahlen auf dem deutschen Markt. Der Service und die Garantieabwicklung erst kürzlich erworbener Kameras sollen davon nicht betroffen sein.

Originaltext der Mitteilung an Robert Löved vom slashcam_Magazin: „In Deutschland beobachten wir seit längerer Zeit einen allmählichen Rückgang der Nachfrage nach Digitalkameras, Camcordern und entsprechendem Zubehör. Wir müssen uns den Anforderungen des Marktes anpassen und haben uns daher entschlossen, Verkauf und Marketing dieser Produkte schrittweise auslaufen zu lassen. Hierbei handelt es sich um eine Entscheidung, die nur den deutschen Markt betrifft.

Weitere Bestellungen können, je nach Verfügbarkeit, über den Foto- oder Elektrofachhandel aufgegeben werden. Auch die vereinbarten Servicebedingungen bleiben unverändert, und wir werden weiterhin unseren Kundenservice-Verpflichtungen nachkommen. Notwendige Reparaturen, Umtausche und Rückerstattungen innerhalb des Garantiezeitraums werden wir für Kunden, die erst kürzlich eine Samsung Kamera, einen Camcorder oder entsprechendes Zubehör erworben haben, wie gewohnt durchführen.“

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close