RSS

A2-Fotodrucker mit 12 Tinten

imagePROGRAF PRO-1000_1200Canon hat für Februar 2016 mit dem imagePROGRAF PRO-1000 einen professionellen und kompakten A2-Fotodrucker angekündigt, der speziell für die Bedürfnisse von Kunsthochschulen, Grafikern, Designern und professionellen Fotografen entwickelt wurde. Der Drucker verfügt über eine A2-Einzelblatt-Zufuhr für hochwertige Drucke bis maximal 17 Zoll (circa 43,2 cm) Breite.

Das mit einem 12-Tintensystem ausgestattete Gerät soll sich durch eine herausragende Druckqualität mit einem erweiterten Farbraum auszeichnen. Möglich wird dies vor allem durch die neue Serie der LUCIA PRO-Tinten. Der Farbsatz umfasst unter anderem Fotoschwarz, Mattschwarz, Grau und Fotograu sowie eine spezielle Chroma Optimizer-Tinte für erhöhte Schwarzdichte und gleichmäßigen Glanz. Laut Canon liefert der imagePROGRAF PRO-1000 Drucke mit sanften Abstufungen, ohne Körnigkeit und Bronzing-Effekt.

Für die richtige Balance und Mischung von Tinten und eine präzise Tintentröpfchenplatzierung sorgt ein neues Bildverarbeitungssystem.

Anwender können aus 17 ICC-Profilen für glänzende, semi-glänzende und matte Druckmedien das zu dem jeweils verwendeten Papier passende auswählen.

Neben einer LAN-Schnittstelle verfügt der imagePROGRAF PRO-1000 auch über WLAN für die Datenannahme und den Druck von einer Vielzahl von Geräten – wie Laptops, PCs, Tablets, Smartphones und Kameras. Die zusätzliche Unterstützung von Cloud-Diensten bedeutet, dass die auf gängigen Online-Storage-Diensten wie Dropbox und Google Drive gespeicherten Daten direkt gedruckt werden können.

Das Gerät benötigt mit seinen kompakten Abmessungen von 723 x 433 x 285 mm weniger Platz als andere Großformatdrucker.

Der imagePROGRAF PRO-1000 soll ab Februar 2016 für 1300 Euro erhältlich sein. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Canon.

Mitdiskutieren