Schatten

Blog

Focos-App: Fotobeleuchtung ändern

Es ist schon sehr beeindruckend, was durch den Einsatz zweier Kameras in einem Smartphone ermöglicht wird. Dabei steht die Entwicklung noch ziemlich am Anfang. Die Focos-App erlaubt es beispielsweise, nachträglich die Beleuchtung zu ändern. Durch Dual-Kamera im iPhone Plus kann beispielsweise aus der Differenz der Fotos beider Linsen eine Tiefen-Map generiert werden. Darauf basiert der „Porträtmodus“, in dem die Schärfentiefe künstlich durch Weichzeichnung des Hintergrunds verringert wird. Die Tiefenmap des HEIF-Formats lässt sich übrigens auch in Photoshop, zum Beispiel im Filter »Objektivunschärfe«, verwenden. Die App Focos geht hier noch einen Schritt weiter und erlaubt das nachträgliche „Relighting“ des Motivs, indem anhand der Tiefen-Map ein 3D-Modell erzeugt wird (mehr dazu hier). Darauf aufbauend lässt sich die Beleuchtung des Hauptmotivs mit virtuellen Lampen und…

Mehr
Blog

Montagefehler mit schwebender Jungfrau

  In seiner Bildkritik nimmt Doc Baumann seit vielen Jahren in jeder DOCMA-Ausgabe fehlerhafte Montagen auseinander. Dabei gibt es immer wieder Zweifelsfälle – weist ein Bild tatsächlich Mängel bei Schattenwurf, Perspektive oder Plausibilität auf? Ein solcher Fall war diese Szene mit einem Model, das ohne erkennbaren Bodenkontakt wie ein Luftballon über einer Pfütze schwebt. Typisches Beispiel für einen groben Montagefehler?   Wussten Sie, das Sie beim DOCMA Award nicht nur als Einsender eigener Digitalbilder zum jeweiligen Thema wertvolle Scanpreise gewinnen können, sondern auch, indem Sie Bilder von anderen einschicken? Allerdings geht das nur in einer speziellen Kategorie, und diese Bilder müssen nicht besonders gut, sondern besonders schlecht sein. Denn bei jeder Jury-Sitzung zum Award wird auch der „Bad Pixel Award“…

Mehr
DOCMA Artikel

Im Reich der Schatten

Falsche Schlagschatten gehören bei Bildmontagen zu den häufigsten Fehlern. Die Beispiele in unserer Rubrik „Bildkritik“ zeigen das immer wieder. Was Sie beachten sollten und wie Sie brauchbare Ersatz-Schatten erzeugen, demonstriere ich Ihnen in diesem Beitrag. Schatten kommen als Thema immer wieder in DOCMA vor; um genau zu sein: Schlagschatten. Das ist unvermeidlich, denn ständig stößt man auf Montagen, in denen sie falsch konstruiert werden (wie das Beispiel in der „Bildkritik“ im vorigen Heft zeigt) … oder sie fehlen gleich ganz (siehe Seite 103). Da das Thema recht umfangreich ist, haben wir daraus eine kleine Serie in drei Teilen gemacht: Der erste befasst sich mit der Übernahme echter Schatten in Montagen sowie mit den verschiedenen Möglichkeiten, sie mehr oder weniger korrekt…

Mehr
Back to top button
Close