Mittelformatkamera

Technik

FUJIFILM GFX 100 – Mittelformatkamera mit 102 MP-Sensor und Bildstabilisator

Fujifilm hat heute die bereits im September letzen Jahres angekündigte spiegellose Mittelformatkamera GFX 100 vorgestellt. Die für ihre Klasse sehr kompakte Kamera hat als erste spiegellose Mittelformatkamera einen rückseitig belichteten Sensor, der 102 Megapixel Auflösung bietet und über 3,76 Millionen Phasendetektionspixel verfügt, die über die gesamte Sensor­fläche verteilt sind. Seine Empfindlichkeit reicht von ISO 100 bis ISO 12800, erweiterbar auf 50 bis 102400. Im Vergleich zu früheren Modellen der GFX-Serie hat sich die Autofokus-Geschwindigkeit ver­doppelt. Der sensorbasierte 5-Achsen-Bildstabilisator der FUJIFILM GFX 100 ermöglicht bis zu 5,5 Blendenstufen längere Belichtungszeiten, wodurch sich trotz der hohen Auflösung in vielen Aufnahmesituationen ein Stativ erübrigt. Wie die GFX 50S hat die GFX 100 einen abnehmbaren elektronischen Sucher, der über ein hochauflösendes OLED-Display mit 5,76…

Mehr
Blog

Gipfeltreffen in Dubai: Fujifilm X Summit

Letzten Freitag und Samstag hatte Fujifilm zum Fujifilm X Summit eingeladen, einem neuen Veranstaltungsformat, bei dem es einmal nicht um die Vorstellung neuer Produkte ging, sondern um Hintergrundinformationen über die Zukunftspläne dieses Herstellers. Ich war als Vertreter von DOCMA dabei. Dubai aus 555 Metern Höhe von der Aussichtsplattform des Burj Khalifa aus gesehen, dem derzeit höchsten Gebäude der Welt. (Aufgenommen mit einer Fuji X70) Fujis Gipfeltreffen war Teil der GPP Photo Week, einer Veranstaltung, deren Format ein wenig an Horizonte Zingst oder den Oberstdorfer Fotogipfel erinnert, nur dass der Austragungsort am Persischen Golf lag, der zu dieser Jahreszeit angenehme Temperaturen um 25°C bietet. Neben Fuji hatten dort auch Canon, DJI, Epson, Sigma, Sony und andere Unternehmen kleine Stände; daneben wurden…

Mehr
Technik

Leica S3 mit 64 Megapixel-Sensor

Leicas digitale Mittelformatkamera S2 ist mittlerweile 10 Jahre alt. Im Frühjahr 2019 soll das weiter entwickelte Nachfolgemodell der Spiegelreflexkamera auf den Markt kommen. Die offensichtlichste Verbesserung der Leica S3 ist die Erhöhung der Auflösung von 37,5 auf 64 Megapixel. Der exklusiv für Leica neu entwickelte Sensor hat mit 30 × 45 Millimeter das gleiche Format wie bisher und bietet neben der im Vergleich zum Vorgängermodell um 71 Prozent höheren Auflösung einen Dynamikumfang von 15 Blendenstufen sowie eine maximale ISO-Einstellung von 50.000. Die Leica S3 wird eine Serienbildrate von bis zu drei Bildern pro Sekunde erreichen und Videos in 4K aufnehmen können, wobei die ganze Fläche des Sensors genutzt wird. Weitere Angaben machte Leica noch nicht.   Pressemitteilung von Leica   Leica S3:…

Mehr
Blog

Fuji GFX 50s: Touch and try

Die spiegellose Mittelformatkamera Fuji GFX 50s soll Ende Februar 2017 auf den Markt kommen, und ich hatte gestern Gelegenheit, mit einem fast finalen Vorserienmodell zu fotografieren. Im vergangenen Jahr wurden die ersten spiegellosen Mittelformatkameras angekündigt, erst die Hasselblad X1D 50c, dann die Fuji GFX 50s. Die Hasselblad soll bereits im Handel sein, allerdings ist es schwer, Testgeräte zu bekommen. Die Fuji, deren Prototyp auf der photokina 2016 zu sehen war, ist inzwischen so weit gediehen, dass sich gut damit arbeiten lässt; mit der Markteinführung ist Ende Februar, spätestens Anfang März 2017 zu rechnen. Vertreter deutschsprachiger Fachmagazine waren gestern eingeladen, sich vom Entwicklungsstand der Kamera und ihrer Objektive zu überzeugen. Die GFX 50s wird zum Kampfpreis von rund 7000 Euro eingeführt;…

Mehr
Blog

Mittelformatkameras mit Schrumpf-Mittelformat?

Das Mittelformat ist auch nicht mehr das, was es mal war. Jedenfalls könnte man auf diesen Gedanken kommen, wenn man manche Kommentare zu neuen Mittelformatkameras liest. Ab welchem Format kann man denn nun von „Mittelformat“ sprechen? Kameras wie die Pentax 645Z, Leica S (Typ 007), Hasselblad X1D 50c und die jüngst angekündigte Fuji GFX 50c sind angeblich nur bessere Kleinbildkameras, messen ihre Sensoren doch nur 44 x 33 oder (bei der Leica S) 45 x 30 mm. Das Mittelformat, so heißt es, fange aber erst bei 6 x 4,5 an – und das sind Zentimeter, keine Millimeter. Analoge Zeiten Im analogen Zeitalter war das Mittelformat weitgehend durch das verwendete Filmmaterial definiert: den Rollfilm, meist vom Typ 120. Dieser Film hat…

Mehr
Bücher

Neues Cleverprinting-Handbuch

Der Schulungsanbieter Cleverprinting ergänzt seine bewährte Fachbuchreihe um das Buch „Die Cleverprinting-EXPERIMENTE – so sieht das gedruckt aus!“ mit vielen gedruckten Beispielen.

Mehr
Tipps

Camera RAW konvertiert jetzt zu CMYK

Seit Camera RAW 8.1 können Bilder per Softproof beurteilt und ohne Umweg in CMYK konvertiert werden.

Mehr
Back to top button
Close