Katerina Belkina

Blog

DOCMA macht Gewinner

Anlässlich der photokina zeichnete Hasselblad die Sieger seines prestigeträchtigen „Hasselblad Masters“ Wettbewerbs aus. Wie CEO Perry Oosting betonte, ist ein Preis in diesem Wettbewerb jetzt noch höher zu bewerten, weil die Zahl der Bewerber deutlich gestiegen, die Zahl der Preisträger aber gleich geblieben sei. Die Auswahl trifft eine von Hasselblad unabhängige Jury, was Perry Oosting auch deshalb besonders herausstellte, weil zwei Sieger wie er selbst aus den Niederlanden stammen. Wenigstens zwei prämierte Fotografinnen sind DOCMA-Lesern bereits bekannt: Katerina Belkina, die in der Kategorie „Fine Art“ gewann, haben wir in DOCMA 68 auf Seite 82ff. vorgestellt; von ihr stammt auch das Titelbild dieser Ausgabe. Natália Evelyn Benčičová, die Gewinnerin in der Kategorie „Portrait“, präsentierten wir in DOCMA 65 auf Seite 80ff..…

Mehr
Blog

Fotografen und der Mut zur Kreativität

Als DOCMA-Leser werden Sie nichts Seltsames daran finden, Ihre Fotos zu bearbeiten oder gar mehrere Fotos zu einem allein Ihrer Fantasie entsprungenen Bild zu montieren. Viele Fotografen sehen es dennoch anders, aber warum eigentlich? Wenn ich in Foto-Foren unterwegs bin, stoße ich oft auf skeptische bis abfällige Bemerkungen zu Photoshop und anderen Anwendungen zur Bildbearbeitung. Die Bearbeitung eines Fotos, und sei es nur zur Beseitigung von Mängeln der ursprünglichen Aufnahme, wird von manchen Fotografen geradezu als Mogelei angesehen. Kein Wunder, dass dieselben Fotografen auch mit Adobes recht preisgünstigem Foto-Abo von Lightroom und Photoshop fremdeln: Lightroom wird als Raw-Konverter und Workflow-App akzeptiert, nicht jedoch Photoshop, und wenn man nur eine der beiden Anwendungen nutzt, lohnt sich das Abo nicht. Es gibt…

Mehr
Back to top button
Close