Gimbal

Technik

Weebill S – vielseitiges und leichtes Gimbal für Systemkameras

Zhiyun Weebill S Der chinesische Hersteller Zhiyun stellt mit dem Weebill S ein leichtes Gimbal vor, das mit spiegellosen Systemkameras und Spiegelreflexkameras verwendet werden kann. Die neueste Version des Gimbals verfügt über ein um 300% verbessertes Motordrehmoment und eine 50-prozentige Steigerung der Reaktionsfähigkeit gegenüber dem Weebill Lab. Das Weebill-S erkennt automatisch das Gewicht der montierten Kamera-Objektiv-Kombination und passt die Motorleistung entsprechend an. Es unterstützt die elektronische Fokussierung und mechanische Fokus/Zoom-Steuerung mit einem Einstellrad am Griff, um einen schnellen und genauen Fokus oder Zoom während der Aufnahme zu erzielen. Das Gimbal verfügt über austauschbare Batterien mit einer Laufzeit von 14 Stunden. Das Gimbal kostet in der Basis-Version 400 Euro. Das „Weebill S Zoom/Focus Pro Packet“ ist zusätzlich mit einem Servo Zoom/Focus…

Mehr
Technik

Smartphone-Gimbal im Hosentaschenformat

Der chinesische Gimbal-Hersteller Zhiyun stellt mit dem Zhiyun SMOOTH-Q2 ein kompaktes Smartphone-Gimbal im Hosentaschenformat vor. Der Videostabilisator bietet professionelle Filmfunktionen wie Zeitraffer, Zeitlupe, Objektverfolgung und einen 360-Grad-POV-Modus. Das mit Kickstarter-Unterstützung entwickelte Gerät ist aus einer Aluminiumlegierung gefertigt, wiegt nur 450 Gramm und misst 204 × 102 × 41,5 Millimeter. Laut Hersteller wird mit voll aufgeladenem Akku eine Betriebsdauer von 17 Stunden erreicht. Mit dem Smartphone wird das Gimbal per Bluetooth verbunden, zudem unterstützt es die Steuerung mit einer für Android und iOS erhältlichen App. Ein Micro-USB-Anschluss dient sowohl der Aufladung des Akkus als auch der Verwendung des Gimbals als Powerbank. Der Steuerbereich am Griff ist mit einer LED-Modus-Anzeige, einem Fünf-Wege-Joystick mit Schnellumschaltung, einer Foto- und Aufnahmetaste und einem 1/4-Zoll-Gewinde für…

Mehr
Technik

FeiyuTech AK4500 – leichter Gimbal für schwere Kameras

Der chinesische Hersteller FeiyuTech präsentiert einen neuen Gimbal für den professionellen Einsatz mit Spiegelreflexkameras und spiegellosen Kameras sowie vielen Video-Kameras. Der aus einer Aluminiumlegierung gefertigte Feiyutech AK4500 trägt bis zu 4,5 Kilogramm Nutzlast und wiegt selbst nur 1,6 Kilo. Er bietet eine komfortable Bedienung und diverse Erweiterungsmöglichkeiten. Der Stabilisator soll noch im Juli 2019 für 800 Euro erhältlich sein. Am LCD-Touchscreen des FeiyuTech AK4500 können nahezu alle Parameter für Gimbal und Kamera eingestellt werden, wahlweise ist dies auch mittels einer Smartphone-App möglich. Der AK4500 ist für eine Vielzahl von Kameras und Peripheriegeräten geeignet. Das Schnellmontagesystem ist mit einer sekundären Platte ausgestattet, die mit dem Manfrotto- und dem ARCA Swiss-Standard kompatibel ist. Nach dem erstmaligen Ausrichten der Kamera kann diese schnell…

Mehr
Technik

Rollei präsentiert 3-Achsen-Gimbal mit Ladefunktion für Smartphones

Smartphone-Anwender, die regelmäßig Videoaufnahmen machen – wie Vlogger und Youtuber – benötigen für ruckelfreie Schwenks und Zooms einen Gimbal. Dabei handelt es sich im Prinzip um ein 3-Achsen-Handstativ mit kardanischer Aufhängung, mit dem sich das Smartphone stabilisiert halten und bewegen lässt. Daneben bietet ein Gimbal noch eine Reihe von Zusatzfunktionen, und das Angebot an Geräten verschiedener Hersteller wächst stetig. Rollei präsentiert nun den 3-Achsen-Gimbal mit Ladefunktion für Smartphones. Rollei hat mit dem „Rollei GO!“ gerade erst einen Gimbal vorgestellt, der dank eines ausdauernden Akkus mit einer angegebenen Betriebszeit von rund 10 Stunden kompatible Smartphones drahtlos auflädt, und solche, die induktives Laden nicht unterstützen, per Ladekabel mit Strom versorgen kann. Ein im Gimbal befestigtes Smartphone lässt sich am Handgriff steuern und…

Mehr
Technik

FeiyuTech Gimbals für schwere Kameras und Smartphones

Der auf Produkte zur Videostabilisierung spezialisierte chinesische Anbieter FeiyuTech hat auf der photokina drei neue Gimbals vorgestellt, die ab sofort erhältlich sind. Mit einer Traglast von bis zu 4 kg eignet sich das AK4000 sowohl für Spiegelreflex- und spiegellose Systemkameras als auch für Filmkameras, während das AK2000 mit einer Traglast von 2,8 kg für spiegellose Systemkameras ausreicht. An Smartphone-Filmer richtet sich das elektronische 3-Achs-GimbalsSPG2 mit einer Traglast von 300 Gramm. Eingestellt werden beide AK-Gimbals, die sich hauptsächlich in der Tragkraft unterscheiden, über ein Touchdisplay. Sie kommunizieren via WLAN mit der Kamera. Zudem steht eine App für Smartphones und Tablets bereit, die parallel zur WLAN-Verbindung die getätigten Einstellungen via Bluetooth auf das Gimbal überträgt. Sie kann auch als Fernsteuerung benutzt werden.…

Mehr
Back to top button
Close