Das Bildbearbeitungspaket für Urlaubsfotos
DOCMA abonnieren und Prämie wählen!
Das Bildbearbeitungspaket für Urlaubsfotos
DOCMA, ein Heft gratis.
Technik

FeiyuTech AK4500 – leichter Gimbal für schwere Kameras

FeiyuTech AK4500

Der chinesische Hersteller FeiyuTech präsentiert einen neuen Gimbal für den professionellen Einsatz mit Spiegelreflexkameras und spiegellosen Kameras sowie vielen Video-Kameras. Der aus einer Aluminiumlegierung gefertigte Feiyutech AK4500 trägt bis zu 4,5 Kilogramm Nutzlast und wiegt selbst nur 1,6 Kilo. Er bietet eine komfortable Bedienung und diverse Erweiterungsmöglichkeiten. Der Stabilisator soll noch im Juli 2019 für 800 Euro erhältlich sein.

Am LCD-Touchscreen des FeiyuTech AK4500 können nahezu alle Parameter für Gimbal und Kamera eingestellt werden, wahlweise ist dies auch mittels einer Smartphone-App möglich.

Der AK4500 ist für eine Vielzahl von Kameras und Peripheriegeräten geeignet. Das Schnellmontagesystem ist mit einer sekundären Platte ausgestattet, die mit dem Manfrotto- und dem ARCA Swiss-Standard kompatibel ist. Nach dem erstmaligen Ausrichten der Kamera kann diese schnell entfernt und wieder montiert werden, ohne sie erneut ausrichten zu müssen. Zudem passt die Elektronik des Gimbals die benötigte Leistung des elektrodenlosen Drehmomentmotors automatisch an das Gewicht der montierten Kamera an, um die Akkus nicht unnötig zu beanspruchen und Energie zu sparen.

Der Motor ist mit einer Verriegelungstaste ausgestattet, die ein unbeabsichtigtes Verstellen der drei Achsen beim Nivellieren und beim Transport verhindert. Über den magnetischen Induktionsknopf, der sich linksseitig auf Höhe des Displays befindet, können nicht nur Fokus und Zoom der Kamera gesteuert werden, sondern auch die millimetergenaue Drehung des Gimbals in alle Richtungen.

Der erweiterbare Griff erlaubt es Anwendern, die Trage- beziehungsweise Haltemöglichkeiten individuell anzupassen, was vor allem das Filmen erleichtert. So lässt sich der Standardgriff mit einem Cage erweitern, damit auch mit schwerem Equipment länger ohne Ermüdung gefilmt werden kann. Um auch in niedrigem Winkel, zum Beispiel in Bodennähe, komfortabel aufnehmen zu können, kann das „Versatile Handle“ über einen Bügel am Handgriff montiert werden.

Der Feiyutech AK4500 kommt voraussichtlich noch im Juli 2019 in den Handel. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Distributors HapaTeam.

FeiyuTech AK4500

Pressemitteilung von HapaTeam zum Feiyutech AK4500

Der neue FeiyuTech AK4500 Gimbal

Der ultraleichte FeiyuTech Gimbal mit bis zu 4,6 Kilo Kamera-Tragelast

FeiyuTech, einer der führenden Hersteller von Stabilisatoren für Kameras und Smartphones, kündigt für Julin 2019 den neuen professionellen DSLR-Gimbal AK4500 an. Seit dessen Premiere auf der „Asian CES“ konnte er viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen, ist er doch einer der stärksten Gimbals in der 3-Kilogramm-Gerätekategorie auf dem Markt. Neben der hohen Nutzlast von bis zu 4,6 Kilogramm kann der AK4500 mit vielen weiteren Highlights aufwarten. Dazu gehören das vielseitige Handling, das geringe Eigengewicht von 1,6 Kilogramm, die trotz Komplexität hoch-komfortable Bedienung und die vielfältigen Erweiterungsmöglichkeiten. All das machen den Gimbal zu einem Werkzeug par Excellence für anspruchsvolle Filmer.

Der AK4500 ist DAS Leichtgewicht unter den professionellen Gimbals im FeiyuTech Portfolio und gleichzeitig der Gimbal mit der größtmöglichen Nutzlast. Aufgrund seiner Leistungsfähigkeit kann er nahezu alle gängigen DSLR-Objektiv-Kombinationen tragen. Hergestellt aus einer ultraleichten Aluminiumlegierung, wiegt der AK4500 lediglich 1,6 Kilogramm, die maximale Tragelast beträgt hingegen bärenstarke 4,6 Kilo. Damit zählt der AK4500 zu den stärksten Modellen auf dem Markt und nimmt in der Kategorie bis zu drei Kilogramm Gerätegewicht einen Spitzenplatz ein. Für die nötige Leistung sorgen drei bürstenlose 360°-Drehmomentmotoren neuester Generation mit extrem starkem Magnetfeld und hoher Torsion. Der Gimbal ist mit den aktuellsten Sensor- und Achsen-Technologien ausgerüstet, die einen besonders geringen Energieverbrauch mitbringen. Damit sind Aufnahmesessions von bis zu 12 Stunden ohne Akkuwechsel möglich.

Modernste Gimbal-Technik

Durch die Entwicklung und den Einsatz eines brandneuen Hochleistungschips mit intelligentem Anti-Shake-Algorithmus kann der AK4500 die benötigte Leistung des elektrodenlosen Drehmomentmotors automatisch an das Gewicht der montierten Kamera anpassen. Das ist nicht nur benutzerfreundlich, sondern spart auch Energie. Die manuelle Einstellung der Motorleistung durch den Benutzer entfällt damit.

Der Motor selbst ist mit einer Verriegelungstaste ausgestattet, die zum Fixieren der drei Achsen beim Nivellieren und beim Transport verwendet wird, um ein Verstellen zu vermeiden. Über den hochpräzisen magnetischen Induktionsknopf linksseitig auf Höhe des Displays können nicht nur Fokus und Zoom der Kamera gesteuert werden, sondern auch die millimetergenaue Drehung des Gimbals in alle Richtungen. Das gestattet dem Anwender ein sehr detailliertes Arbeiten.

Das Aufnahmeformat des AK4500 lässt sich mit nur einem Klick zwischen Hoch- und Querformat umschalten. Das ist nicht nur für Vlogger interessant, sondern auch für die Erstellung der populären Hochformatclips für Tiktok, den Instagram Stories oder Instagram TV.

Komfortables Handling

Der vielseitig erweiterbare Griff erlaubt es Anwendern, die Trage- bzw. Haltemöglichkeiten individuell anzupassen. Das macht das Filmen auch unter schwierigen Bedingungen komfortabler und intuitiver. So lässt sich der Standardgriff mit einem Cage optional erweitern, damit auch mit schwerem Equipment länger ohne Ermüdung gefilmt werden kann. Um auch in niedrigem Winkel, zum Beispiel in Bodennähe, komfortabel aufnehmen zu können, kann das „Versatile Handle“ über einen Bügel am Handgriff montiert werden. Das verbessert das Handling entscheidend und hievt das ganze System auf ein hohes professionelles Level.

Alle Vorgänge auf einem Screen

Über den großen LCD-Touchscreen des AK4500 können nahezu alle Parameter für Gimbal und Kamera eingestellt werden – ganz ohne Smartphone-App, die aber natürlich ebenfalls zur Verfügung steht. Dabei zeigt der Screen den aktuellen Status des momentanen Aufnahmemodus an und ermöglicht das einfache Umschalten oder Auswählen der Funktionsmodi mit einer Taste. Noch komfortabler geht’s, wenn die Kamera via Bluetooth und WLAN mit dem Gimbal gekoppelt wird. Auf diese Weise lässt sich der Kamerabildschirm über das Gimbal-Display bedienen (zum Beispiel um die Aufnahmen zu sichten), indem man nach links und rechts wischt.

Die Einstellung der Kameraparameter wie ISO, Weißabgleich usw. lassen sich auf diese Weise ebenfalls über das Gimbal-Display anpassen. Viele Funktionen, die sich in anderen Gimbals tief in den Menüs verstecken, sind aufgrund des großen Displays unmittelbar und schnell verfügbar, was dem Anwender zahlreiche Erleichterungen beim Filmen bietet. So können der beliebte „Inception-Modus“, der „Shadow-Modus” und die „Zeitraffer-Modi“ sehr schnell erreicht und aktiviert werden.
Schnellmontage ohne erneuter Nivellierung

Der AK4500 ist für eine Vielzahl von Kameras und Peripheriegeräten geeignet. Das neuartige Schnellmontagesystem ist mit einer sekundären Platte ausgestattet, die mit dem Manfrotto und dem ARCA Swiss Typ Standard kompatibel ist. Nach dem erstmaligen Ausrichten der Kamera kann diese schnell entfernt und wieder montiert werden, ohne sie erneut ausrichten zu müssen. Das verbessert die Aufnahmeeffizienz und garantiert einen flüssigen Workflow.

Viele Erweiterungsmöglichkeiten

Auch aufwendige Kamerasetups, mit zusätzlich montiertem Ton- und Lichtequipment sind mit dem AK4500 flott eingerichtet. Kleine aber feine Details, wie wechselbare Akkus, gehören bei FeiyuTech zum Standard und sind nicht überall selbstverständlich. Genauso wie diverse Schnittstellen für eine externe Stromversorgung, für Audio- und Videosignale.

Optionales Zubehör, wie ein Cage, das Follow Focus System, die Fernbedienung sowie weiteres Equipment machen es noch komfortabler und einfacher, professionelle Aufnahmen zu erstellen. So können Lichtpanels, externe Monitore, Mikros und anderes Zubehör am Cage oder mittels Gewinde bzw. Halterung am Handgriff befestigt werden.

Verfügbarkeit und Preis

Der AK4500 ist vsl. ab Juli für 799 EUR (UVP) im Handel erhältlich.

FeiyuTech AK4500 im Detail

• bis 4,6 kg Nutzlast
• kompakt und platzsparend
• hergestellt aus ultraleichter Aluminiumlegierung, wiegt nur 1,6 kg
• nutzbar mit einer Vielzahl gängiger DSLR/DSLM-Kameras und vielen Cinemakameras
• automatische Anpassung der Leistung ohne Neujustierung
• intelligenter Anti-Shake-Algorithmus
• Wechsel zwischen Hoch- und Querformataufnahme mit einem Klick
• direkte Einstellung und Steuerung der Kameraparameter über LCD-Touchscreen ohne App
• Steuerung des Gimbal ebenfalls per Touchscreen
• schnelle Installation ohne Nivellierung
• Manfrotto- und dem ARCA Swiss-kompatibles Schnellmontagesystem
• Dreiachsen-Verriegelungstaste und abnehmbarer Handgriff
• hochpräzise Fokussierung mit Multifunktionstaste und externem drahtlosem Follow-Fokus
• separate Taste zum Einschalten des Shadow Hunter Modus
• verschiedene Zeitraffermodi: statischer Zeitraffer, Bewegungszeitraffer, Trajektorienzeitraffer
• drahtloser Fernbedienungsgriff für maximale Bewegungsfreiheit bei voller Kontrolle des Gimbals
• kompatibel mit einer Vielzahl an Zubehör, wie Doppelgriff, Follow Focus, Fernbedienung, u.v.m.
• 3 multifunktionale USB-Erweiterungsschnittstellen, Audioanschluss
• Smartphone-Halterung

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close