Fujifilm X

Technik

FUJIFILM X- und GFX-Kameras als Webcams nutzen

FUJIFILM hat die neue Software „FUJIFILM X Webcam“ zum kostenlosen Download bereitgestellt, mit der Digitalkameras der FUJIFILM X- und GFX-Serie mit Computern als Webcams verwendet werden können. Das Unternehmen trägt damit dem derzeit wachsenden Bedarf an Fotoausrüstung für Webkonferenzen Rechnung.  Um die Kamera als Webcam einzusetzen, muss zunächst die Software installiert werden. Die Digitalkamera wird anschließend per USB-Kabel mit dem Computer verbunden. Sobald eine Videokonferenz-Software geöffnet wird, lässt sich die Kamera in den Video- und Audioeinstellungen der Software auswählen. Voraussetzung ist das Betriebssystem Windows 10. Neben einer verbesserten Bildqualität gegenüber herkömmlichen Webcams profitieren Nutzer auch von zusätzlichen Funktionen der FUJIFILM Digitalkameras, beispielsweise für Videoübertragungen in Schwarzweiß oder im Kino-Look mit der Filmsimulation „ETERNA“. Im Unterschied zu herkömmlichen Webcams lässt sich…

Mehr
Video-Tutorials

Lightpainting in der Produktfotografie

Wie man mit dem Tablet oder Smartphone interessante Hintergrund-Effekte für Produktaufnahmen generiert, zeigt der Fotograf Laya Gerlock in einem YouTube-Video.

Mehr
Back to top button
Close