DOCMA-Ausgabe 86

DOCMA Artikel

Gemütliche-Hütte-Look in Lightroom

Im DOCMA-Magazin stellen wir Ihnen regelmäßig Lightroom-Looks von Kristof Göttling vor, für die wir Käuferinnen und Käufern des Heftes auch ein entsprechendes Preset zur Verfügung stellen. Der hier beschriebene Look stammt aus der neuen DOCMA-Ausgabe 86 (Januar/Februar 2019), die Sie im Docma-Shop bestellen oder als E-Paper kaufen können. Und hier geht’s zum Gemütliche-Hütte-Look in Lightroom: Gemütliche-Hütte-Look in Lightroom Meine Freunde und ich verbrachten Silvester 2017 auf einer gemütlichen Hütte in den Schweizer Bergen. Heiße Suppe, dazu frischgebackenes Brot und Schweizer Käse: Dieses kleine Festmahl wartete auf uns nach einem ausgiebigen Spaziergang an der frischen Luft. Die Sonnenstrahlen fielen durch das Fenster und die Stimmung hätte nicht schöner sein können. Für mich als Fotograf natürlich der richtige Moment, um die Kamera in…

Mehr
DOCMA Artikel

DOCMA hilft: Sterne heller machen

In der neuen DOCMA-Ausgabe 86 (Januar/Februar 2019) beantwortet Doc Baumann folgende Frage unseres Lesers Burkhardt Schaaf: „Mit dem angehängten Bild (Ausschnitt) habe ich meine Probleme: der Sternenhimmel kommt zwar auf dem Bildschirm klar heraus, aber auf jedem Ausdruck sind die Sterne kaum zu sehen. Können Sie mir einen Rat geben, wie ich vorgehen muss, damit die Sterne beim Druck gut herauskommen?“ Lösungsvorschlag: Sterne heller machen 01 Neue Ebene nur mit Sternen Da nur die Sterne, nicht aber das Gebäude im Vordergrund oder der nicht ganz dunkle Himmel in Horizont­nähe verändert werden sollen, wählen Sie zunächst den Sternenhimmel mit dem Lasso und breiter, weicher Auswahlkante aus. Duplizieren Sie den selektierten Bereich auf eine neue Ebene; gegebenenfalls entsättigen Sie diese. Schwache Sterne direkt über…

Mehr
DOCMA Artikel

Upside Down

Im sehenswerten Film „Upside Down“ sind zwei Zwillingsplaneten durch die Regeln der fiktiven „dualen Schwerkraft“ miteinander verbunden. Die Bewohner beider Welten arbeiten teilweise kopfüber miteinander. Olaf Giermann dachte sich, dass ein invertiertes Gesicht bei Gesprächen unter diesen Bedingungen mitunter hilfreich sein könnte und zeigt Ihnen in der neuen DOCMA-Ausgabe 86, wie Sie solche schrägen Porträts selbst erzeugen können. 01  Vorbereitungen Legen Sie eine neue Datei mit weißem Hintergrund in der gewünschten Ausgabegröße an. Platzieren und skalieren Sie das Porträtfoto (a), so dass das Gesicht etwa ein Drittel des Bildes füllt. Duplizieren Sie die Ebene mit »Strg/Cmd-J«. Diese Ebene blenden Sie zunächst komplett aus, indem Sie eine schwarze Ebenenmaske zuweisen. Klicken Sie dazu in der »Ebenen«-Palette mit gehaltener »Alt«-Taste auf das…

Mehr
Back to top button
Close