DOCMA

Lichtakademie

Studiolicht-Rezept: Goldene Stunde

Ein kühles Porträt mit einem Schimmer warmen, orangefarbenen Lichts. Das erinnert ein wenig daran, wenn zur Goldenen Stunde die Sonne niedrig steht und warm auf die Haut scheint. Wir haben diese Lichtsituation in einem Studiolicht-Rezept für Sie vorbereitet. Einfach lesen, herunterladen, nachbauen. Oder Sie entwickeln das Setting selbst mit set.a.light 3D weiter. Raumbedarf  – minimal 3,50 Meter Breite4,00 Meter Tiefe2,40 Meter Höhe Umgebung / Requisiten Boden-/Wandfarbe: sehr helles Grau Hintergrund: Schwarzer Rollkarton Hauptlicht 1 Studioblitz ca. 500 W/sOktabox 80 Zentimeter1,90 Meter Höhe/ Neigung: 5°Stufe 3.0/10 (4 W/s)ca. 0,90 Meter Entfernung zum Model Kantenlicht Gesicht 1 Studioblitz ca. 500 W/sReflektorschirm selber, 105 Zentimeter1,00 Meter Höhe/ Neigung: –10°Blitz deaktiviert, nur 100% Einstelllichtca. 1,00 Meter Entfernung zum Model Hintergrund-Streiflicht 1 Studioblitz ca. 500 W/sAkzenttube (Snoot)…

Mehr
Blog

Corona und das Geld

Die Corona-Krise ist nicht nur eine Katastrophe mit Folgen für Gesundheit und Menschenleben, sie wirft auch in vielfältiger Weise Fragen zu finanziellen Maßnahmen aller Art auf: Warum sind plötzlich Billionen verfügbar, an die angesichts der Klima-Katastrophe nicht einmal gedacht wurde? Warum sind so viele Betriebe und Freiberufler von der Pleite bedroht, während Vermieter konsequent geschont werden? Wie werden Wirtschaft und Menschenwürde abgewogen? Was sagt es über eine Nation und einen Präsidenten aus, wenn die USA in China Masken, die Frankreich bestellt hatte, für ein Mehrfaches des Preises noch auf dem Flugfeld wegkaufen? Und gibt es einen Bereich, aus dem sehr viel Geld kommen könnte? Foto und Montage: Doc Baumann Selbstverständlich ist es Aufgabe der Regierungen, dafür zu sorgen, dass neben…

Mehr
Lichtakademie

Lichtrezept: Porträt am Tisch

Einen Menschen betrachten, der am Tisch gegenüber sitzt. Das ist eine Standardsituation aus dem Alltag. Will man diese Ansicht unter Studiobedingungen in ein Gesprächsporträt verwandeln, ist etwas Aufwand nötig, damit das Ergebnis fotografisch interessant aussieht. Wie haben einen dafür tauglichen Aufbau in ein 1:1 umsetzbares Lichtrezept gefasst. Wenn Sie set.a.light 3D nutzen, könen Sie sich den Aufbau für ein Porträt am Tisch über die Community herunterladen und selbst weiter entwickeln. Raumbedarf 3,00 Meter Breite3,00 Meter Tiefe2,80 Meter Höhe Umgebung / Requisiten Boden-/Wandfarbe: Helles Grau Hintergrund: grau melierter Stoff 2,00 × 1,35 Millimeter Holztisch Hauptlicht 1 Studioblitz ca. 250 W/s Oktabox 120 Zentimeter mit Innen- und Aussendiffusor und Wabe 2,20 Meter Höhe/ Neigung: 90° Stufe 7.0/10 (31 W/s) ca. 1,00 Meter…

Mehr
Blog

Sind Meinungsumfragen Meinungsmanipulation?

Bisher hielt Doc Baumann die Ergebnisse von Meinungsumfragen vorgeblich seriöser Institute für einigermaßen glaubwürdig. Seit er jedoch vor ein paar Tagen selbst von einem Interviewer angerufen wurde und seine Meinung abgefragt wurde, sieht er das weniger positiv, denn etliche Fragen waren nicht wertfrei und beeinflussten durch ihre Formulierung oder Auswahl die Ergebnisse deutlich. Sind Meinungsumfragen Meinungsmanipulation? Grafik: Doc Baumann Was würden Sie von einer Frage halten, die so formuliert ist, dass Sie sie mit voller Überzeugung sowohl bejahen wie verneinen könnten? Gibt’s nicht? Also, dann frage ich Sie mal, ob Sie befürchten, bei der nächsten Ziehung der Lottozahlen sechs Richtige zu haben. Na – ja oder nein? Ähhh … also, ich hoffe das schon, na klar, also: ja … aber…

Mehr
Blog

Lösungsvorschlag für die Corona-Krise

Ein Problem unter vielen bei der Bewältigung der Corona-Pandemie, deren Anfänge wir gerade erleben, sind die wirtschaftlichen Folgen für Kleingewerbe, Freiberufler, Künstler und viele sogenannte Solo-Selbstständige. Doc Baumann hat einen Vorschlag, wie sich dieses Problem teilweise lösen ließe. Der Staat würde dabei viel Geld und bürokratischen Aufwand sparen und die Betroffenen würden sofort von einer entsprechend umgesetzten Regelung profitieren (plus ein paar Gedanken zum WirvsVirus-Hackathon der Bundesregierung) – lesen Sie hier einen Lösungsvorschlag für die Corona-Krise. Leider wird es nicht so einfach werden, den corona-Virus in den Griff zu kriegen. / Foto und Montage: Doc Baumann Noch vor ein paar Tagen sagte unser Wirtschaftsminister in einer Talkshow, die Schließung von Schulen und Kitas sei deswegen nicht möglich, weil viele im…

Mehr
Blog

Eine Datei – 1000 Bilder: Ebenenkompositionen

In der gerade erschienenen DOCMA 93 gibt es zum ersten Mal die Rubrik „Photoshop Hardcore“. Der Hintergrund: Das Tutorial von Doc Baumann zum Thema „Ebenenkompositionen“ erschien selbst den Photoshop-Profis der Redaktion so komplex, dass dafür eine eigene Rubrik erfunden werden musste. Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie in einer einzigen Datei Tausende unterschiedlicher Bildkompositionen unterbringen können, sollten Sie diesen Beitrag im neuen Heft studieren. Sie arbeiten an einer Bildmontage, in der verschiedene Gegenstände in unterschiedlichen Positionen, Zusammensetzungen, Färbungen und Stilen vorkommen, mal vor dem einen, mal vor einem anderen Hintergrund. Doch Sie müssen nun nicht für jede Variante eine neue Bilddatei anlegen – mit Ebenenkompositionen geht das viel flexibler. Das Bedienfeld »Ebenenkompositionen« wird von vielen Anwendern leider ignoriert. Da wenig…

Mehr
Blog

Die neue Ausgabe: DOCMA 93 im Überblick

DOCMA 93 im Überblick: Verschaffen Sie sich einen Eindruck von der neuen Ausgabe im DOCMAshop, indem Sie sich eine Auswahl von Seiten und das Inhaltsverzeichnis ansehen.

Mehr
Blog

Neue Ausgabe: DOCMA 93 im Handel

DOCMA 93 im Handel: Ab heute, dem 4. März 2020, ist eine neue DOCMA-Ausgabe am Kiosk sowie als Print-Ausgabe und als ePaper bei uns im Webshop erhältlich. Ab dem aktuellen Jahrgang ist das Magazin wieder 132 Seiten stark. Im 18 Seiten umfassenden PREMIUM-WORKSHOP der neuen Ausgabe #93 erklärt Olaf Giermann das komplexe Workflow-System des Adobe Foto-Abos. Rüdiger Schestag hat sich mit den alternativen Bildbearbeitungsprogrammen Affinity Photo und Luminar befasst und stellt Ihnen auf 6 Seiten einige Schlüsselfunktionen vor. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie Bilder ­selektiv mit Ebenen und Masken in der Raw-Software Capture One 20 korrigieren können. In der Photoshop-Akademie erfahren Sie, wie sich Farb­bilder mit dem Raw-Konverter, Photoshop und anderen Programmen in Schwarzweißbilder umwandeln und weiter bearbeiten lassen. Olaf Giermann zeigt…

Mehr
Blog

Nicole Preite „Ambra“ – erster Platz in der Kategorie Geselle

Nicole Preite entdeckte 2006 ihre Liebe zur Fotografie und insbesondere zur Bildbearbeitung. Autodidaktisch arbeitete sie sich durch diverse Fachliteratur und war gleichzeitig unter ihrem Künstlernamen „Ambra“ in diversen Fotocommunities unterwegs. Seit 2012 lebt die Schweizerin in Hamburg und arbeitet hauptberuflich als Lehrerin für Kunst und Mathematik. Ambra belegt den ersten Platz in der Kategorie „Geselle“. Das Bild entstand in einem Turmzimmer eines Hotels an der türkischen Riviera. Erst nach der Fertigstellung des Bildes wurde Ambra die Ähnlichkeit mit Edward Hoppers Bild „Morning Sun“ bewusst und Nicole Preite erkannte darin eines seiner häufigsten Stilelemente – wie die einsam wirkende Person in einem Zimmer mit Aussicht.

Mehr
Video-Tutorials

Video-Tutorials im DOCMA.Shop

Ab sofort sind in unserem Shop ausgewählte Photoshop Video-Tutorials von RAW-Exchange erhältlich. Die Themen: Farben in Photoshop, Farbprobleme verstehen, Frequenztrennung und Digitales Make-up und Contouring. Die Videos können im DOCMA.Shop exklusiv mit 10% Rabatt bestellt werden. Rabatt-Code: rawex10.  Hier geht’s zum Angebot.

Mehr
Blog

Petra Flick – erster Platz in der Kategorie Adobe Stock Zusatzpreis

Petra Flick studierte an der Fachhochschule Kiel Sozialarbeit. Seit zwölf Jahren begleitet sie Menschen mit Sucht- und psychiatrischen Störungen im Alltag. Ihr Interesse an Adobe Photoshop pflegt sie seit vielen Jahren ausschließlich privat neben vielen anderen Interessen. Sie belegt mit ihrem Werk „Mona Lisas Lächeln 2019“ den ersten Platz in der Kategorie „Adobe Stock Zusatzpreis“. Petra Flick hat Spaß daran mit Photoshop zu arbeiten und dieses Programm spielerisch zu erlernen. Nach einer Recherche zur Mona Lisa entstand das eingesandte Werk für den DOCMA Award.

Mehr
Blog

Vorher-Nachher-Bilder

Die Gletscher verschwinden. Nicht nur im fernen Grönland, sondern auch vor unserer Haustür, in den Alpen. Der Klimawandel und seine Folgen sind hier direkt ablesbar. Das Buch „Gletscher – Klimazeugen von der Eiszeit bis zur Gegenwart“ von Gernot Patzelt stellt Aquarelle des frühen 19. Jahrhunderts und aktuelle Fotos von Alpengletschern gegenüber. Vorher-Nachher-Bilder kennen wir aus unterschiedlichen Bereichen: Voluminöse Damen und Herren mit über den Gürtel schwappenden Bäuchen und traurigem Gesichtsausdruck – strahlend und mehr oder weniger gertenschlank nach vorgeblicher Einhaltung einer beworbenen Diät; eine flotte Frisur samt attraktivem Make-up statt strähniger Haare. Oder auch das: Stadtansichten vor dem Zweiten Weltkrieg – derselbe Ausschnitt mit zerbombten Ruinen – ein aktuelles Foto derselben Szenerie. Bei Bildern von Gletschern ist es leider andersherum:…

Mehr
Blog

Alexander Zech – erster Platz in der Kategorie Publikumsvoting

Alexander Zech hat den ersten Platz in der Kategorie „Publikumsvoting“ belegt. Bei seinem Werk „Der Adler und das Murmeltier“ ließ er sich von Uli Staiger inspirieren und wollte mithilfe der Techniken des Fotografen und 3D-Artists etwas sehr Altes mit etwas Modernem verbinden. Alexander Zech wuchs in Vorarlberg auf und studierte Grafikdesign in Wien. In Kreationen von Bildbearbeitungs-Gurus wie Matthias Schwaighofer, Uli Staiger und Erik Johansson fand er Mut und Inspiration, um eigene Bildideen umzusetzen.

Mehr
Blog

Anja Christina Johannsen – zweiter Platz in der Kategorie Lehrling

Die Hamburgerin Anja Christina Johannsen hat mit ihrem Bild „Are you happy in this modern world“ den zweiten Platz in der Kategorie „Lehrling“ belegt. Seit etwa zehn Jahren ist sie Hobbyfotografin und hat den DOCMA Award dazu genutzt, um sich persönlich weiterzuentwickeln. Inspiriert wurde Johannsen unter anderem durch den gleichnamigen Song von Lady Gaga & Bradley Cooper. In dem Bild treffen die kühle Gegenwart und eine verklärte Vergangenheit aufeinander.

Mehr
Blog

Farben in Photoshop anpassen

Die Photoshop-Funktion „Gleiche Farbe“ passt die Farben eines Bildes an die eines anderen Bildes an; das gilt ebenso für Auswahlbereiche. Für DOCMA 94 plant Doc Baumann einen längeren Beitrag zu diesem Thema und bittet Sie um Ihre Unterstützung: Welche speziellen Fragen haben Sie zu dieser Funktion, oder welche interessanten Erfahrungen haben Sie mit „Gleiche Farbe“ schon selbst damit gemacht? Während Sie noch in Ruhe die DOCMA-Ausgabe 92 lesen, denke ich bereits darüber nach, wie ich mein Tutorial im übernächsten Heft aufbaue. Thema soll „Gleiche Farbe“ sein; Sie finden diesen Eintrag weit unten im „Bild“-Menü unter „Korrekturen“. Was bewirkt „Gleiche Farbe“? Sie haben zwei Bilder und möchten das eine farblich an das andere angleichen. Sie können auch gezielt – wie in…

Mehr
Blog

Andreas Bäcker – zweiter Platz in der Kategorie Geselle

Andreas Bäcker hat den zweiten Platz in der Kategorie „Geselle“ belegt. Sein Werk thematisiert die psychischen Störung ADHS. Die Inspiration gewann Bäcker durch die Kreuzigungsszene in Monty Pythons „Das Leben des Brian“. Sein Motto: Always Look On The Bright Side Of Life. Andreas Bäcker ist Amateurfotograf und promovierter Psychologe. Der Darmstädter nutzt die Fotografie als Quelle und Medium für die Entwicklung und Umsetzung kreativer Ideen.

Mehr
Blog

Martin Rehm – dritter Platz in der Kategorie Meister

Nach seinem Fotografie-Studium in Nürnberg liegt der Schwerpunkt des fotografischen Arbeitens von Martin Rehm in den Bereichen People und Storytelling sowie in der Aufarbeitung global-gesellschaftlich wichtiger Themen, wie Fragen des Humanismus, der Sozialphilosophie, der Menschenrechte. Und ihn interessieren Menschen und ihre Arbeit. Martin Rehm belegt den dritten Platz in der Kategorie „Meister“. In seinem Projekt bringt Rehm weltberühmte Gemälde auf gewöhnliche Werbetafeln und bietet formale, ästhetische und inhaltliche Auseinandersetzungen mit den Themen „display“ und „displace“. Sie forcieren eine gesellschaftliche Reflexion sowie eine direkte und unkonventionelle Wahrnehmung. Bekannte Motive werden mit moderner Architektur und urbanen Gegebenheiten nicht nur konfrontiert, sondern auch karikiert.

Mehr
Blog

Die Geschichte des Web Designs

Nicht einmal 30 Jahre alt ist eine Neuerung, die Informationsverbreitung, Wissen, Kommunikation und vieles mehr völlig umgekrempelt – und leider auch den Weg für Fake News geebnet hat: das Web. Ein neuer Band des Taschen Verlags von Rob Ford zeigt auf mehr als 600 Seiten die Geschichte des Web Designs und die technischen Fortschritte dahinter. Doc Baumann hat sich den Band für Sie angeschaut. Der Taschen Verlag stellt seinen neuen Band so vor: „Die letzten drei Jahrzehnte waren von beispiellosen und bahnbrechenden technischen Umwälzungen geprägt. Von den ersten Desktop-Rechnern über Mobiltelefone bis zur virtuellen Realität: Aus keinem Bereich des Alltags und des menschlichen Miteinanders ist das Web mehr wegzudenken. Aber nicht immer bestand es aus lustigen Katzenvideos und schneidigen Interfaces.…

Mehr
Blog

Michael Boxler – zweiter Platz in der Kategorie Adobe Stock Zusatzpreis

Michael Boxler entdeckte die Fotografie und Bildbearbeitung 2014 für sich, nachdem er seinen sportlichen Interessen nach einer Verletzung nicht mehr nachgehen konnte. Mit seinem Bild „Einer fehlt noch!“ thematisiert Boxler die Themen Müll und übermäßigen Konsum. Inspiration zum DOCMA Award fand er durch das Bild „Der Wanderer über dem Nebelmeer“ von Caspar David Friedrich. Michael Boxler belegt den zweiten Platz in der Kategorie „Adobe Stock Zusatzpreis“.

Mehr
Blog

Die Top 10 der DOCMA-Beiträge

Anlässlich unserer 500. Depesche und dem 18-jährigen Bestehen von DOCMA haben wir ausgewertet, welche der über 8000 Beiträge, die seit 2011 auf docma.info erschienen sind, am meisten von Ihnen aufgerufen wurden. Die Top 10 der DOCMA-Beiträge haben wir hier in numerischer Reihenfolge noch einmal für Sie zusammengestellt – oben beginnend mit Platz 1. Wie viele Megapixel hat das menschliche Auge? Photoshop CC 2019: Proportionales Transformieren iPad als Grafiktablett und Bildschirm-Erweiterung Alphatier: Ist die Sony a7R IV das neue Maß der Dinge im Vollformat? Petition: Kein erneuter Meisterzwang für Fotografen Weltraum? Gibt’s nicht! Über die NASA, Photoshop und warum die Erde eine Scheibe ist Die 50-Megapixel-Vollformat-Lüge DOCMAs Zukunft: Wir ­müssen reden … Mit dem alten „Kante verbessern“ in Photoshop CC 2015.5.1…

Mehr
Back to top button
Close