Bildvergrößerer

Blog

Bildvergrößerung wie bei CSI

SLRlounge stellt auf seinem Blog die neuen Google-Raisr-Algorithmen vor, mit denen es möglich sein soll, detaillose Minibildchen zu vergrößern. Was darf man erwarten? Schon im Film Bladerunner von 1982 wurde die schwache Reflexion einer Person so verbessert, dass die Person klar und deutlich erkennbar war. Genau solche Technologie hat Einzug in die Popkultur gehalten und gehört zum Standardrepertoire von Krimiserien wie CSI und Co. Das Aufmacherbild von SLRlounge verspricht genau das beim Besprechen der Vergrößerungstechnologie Google Raisr. Smarte Kantenerkennungsalgorithmen und einfache Formen künstlicher Intelligenz sollen das Bild analysieren und beim Vergrößern die Formen und Linien des Bildes optimal erhalten. Bildvergrößerung: Aber ist so etwas wie bei Bladerunner überhaupt möglich? Mit der aktuellen Pixel-basierten Aufnahmetechnologien jedenfalls nicht. Selbst mit echter künstlicher…

Mehr
Technik

Kompaktes Telezoom für MFT

Mit dem LUMIX G VARIO 4,0-5,6/45-150mm ASPH./O.I.S kündigt Panasonic für den Herbst ein leichtes Zoomobjektiv für Micro-Four-Thirds-Kameras an.

Mehr
Technik

Standard-Zoom für Micro-Four-Thirds

Panasonic stellt mit dem LUMIX G X VARIO 2,8/12-35mm ASPH./POWER O.I.S ein durchgehend lichtstarkes Standard-Zoom für Reportage und Reise vor.

Mehr
Technik

Lumix GX1

Panasonic kündigt ein neues Spitzenmodell seiner Micro Four Thirds-Reihe mit 16-MP-Sensor, verbessertem Bildprozessor, gesteigerter Empfindlichkeit und Full HD-Video an.

Mehr
Szene

LUMIX Award 2011/2012

Der europaweite Digitalfoto-Wettbewerb von Panasonic steht diesmal unter dem Motto „Life is a Stage“.

Mehr
Technik

Kompaktes Lumix-Reisezoom

Das motorgetriebene 45–175mm-Zoom für Micro-Four-Thirds-Kameras erlaubt eine gleichmäßige, automatische Brennweitenveränderung, wie sie besonders bei Videoaufnahmen wichtig ist.

Mehr
Back to top button
Close