black-week-2018_ankuendigung
Software

Profilerstellung per drag & drop

Die basICColor GmbH veröffentlicht verbesserte dropRGB- und CMYKick-Versionen für die automatisierte Erstellung von ICC-Profilen für Drucker.

Wer seine Bilder auf einem Drucker ausgibt und auf eine exakte Farbwiedergabe Wert legt, kommt nicht umhin, Ausgabeprofile für Drucker und Papier zu erstellen. Dazu ist es zunächst erforderlich, ein Messtarget auszudrucken und dieses mit einem Spektralfotometer auszumessen. Aus den erhaltenen Messwerten wird ein ICC-Profil erstellt, dass die Farbwiedergabe des Druckers detailliert beschreibt und dazu verwendet wird, den Drucker so anzusteuern, dass Farbabweichungen künftig ausgeglichen werden und Drucke mit korrekten Farben entstehen.
Die basICColor GmbH bietet zwei verbesserte Software-Lösungen für die unkomplizierte Erstellung von ICC-Profilen an, die vom Anwender keine besonderen Kenntnisse verlangen. Vorhandene Messdaten, die mit einem beliebigen Spektralfotometer ermittelt wurden, müssen bei „CMYKick 2.0“ und „dropRGB 2.0“ nur auf das jeweilige Programm-Icon gezogen werden, um die Daten schnell und genau zu verarbeiten. Sind beide Programme installiert, entscheidet das kostenlos mitgelieferte Programm-Modul „basICColor catch pro“, zu welchem der beiden Programm-Pakete die ermittelten Messdaten geschickt werden: RGB-Daten an dropRGB; Messwerte aus dem CMYK-Farbraum an CMYKick.
Erscheinen die Eingangs-Messdaten nicht valide genug, um optimale Profildaten zu erhalten, können über die Checkbox „Messdaten optimieren“ selbst fehlerhafte Daten korrigiert und geglättet werden. Zusätzlich errechnet CMYKick 2 vollautomatisch den maximalen Farbauftrag.
Für Anwender, die nicht über ein eigenes Spektralfotometer verfügen, bietet basICColor einen Target-Mess-Service an.
basICColor dropRGB 2 kostet 537 Euro, basICColor CMYKick 2 ist für 714 Euro erhältlich. Preise für Upgrades müssen erfragt werden. Eine kostenlose Lizenz für basICColor catch pro im Wert von 238 Euro ist jeweils im Lieferumfang enthalten. Beide Programme unterstützen Mac OS X und Windows. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von basICColor.

Schlagworte
Zeig mehr
black-week-2018_ankuendigung

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close