RSS

Notice: Undefined index: dirname in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 135

Notice: Undefined index: extension in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 136

Windows-Grafiksoftware mit Raw-Unterstützung

fgd12_de_w_template-4cDer Softwareanbieter Magix hat eine neue Version seines Foto & Grafik Designers veröffentlicht. Die ausschließlich für Windows erhältliche Hobby-Software beinhaltet Werkzeuge für die Bildoptimierung, Foto-Retusche, das Erstellen von Foto-Collagen und Panoramen, freies Zeichnen und Malen sowie die Gestaltung von Vektorgrafiken, Illustrationen und einfachen Layouts.

Der Magix Foto & Grafik Designer arbeitet mit der Vektorgrafik-Engine aus dem Xara Designer Pro. Besonders große Grafiken lassen sich deshalb laut Anbieter problemlos mit jedem Computer bearbeiten, auch mit älteren Modellen. Obwohl sich die Software vor allem an Hobby-Anwender richtet, werden Raw-Dateien ebenso unterstützt wie das Arbeiten mit einem Grafiktablett (mindestens Windows 7 erforderlich). Die Bildbearbeitung erfolgt non-destruktiv. Laut Magix lassen sich auch Photoshop-Plug-ins unkompliziert einbinden.

Zu den Neuerungen gehören verschiedene Effekte und Filter, die sich einfach durch Ziehen auf ein Bild oder einen bestimmten Bildbereich anwenden lassen.

Mithilfe der neuen intelligenten Photo Grids können außerdem per Drag & Drop Foto-Collagen erstellt und individuell angepasst werden.

PGD_Horizon-de-3c

Die neue Version des Foto & Grafik Designers bietet gegenüber der Vorgängerversion mehr Möglichkeiten zur schnellen Optimierung von Fotos, Hintergründen und Details – etwa das schnelle horizontale Ausrichten des Horizonts. Mit den Methoden „Abwedeln“ und „Nachbelichten“ lassen sich zudem Farbbereiche in Bildern gezielt nachbessern.

Hinzugekommen ist auch ein magnetisches Lasso, wie man es von Photoshop kennt.

Durch die Anbindung an einen lizenzfreien Stockfotokatalog können Anwender auf über 600000 kostenlose Beispielbilder und editierbare Illustrationen zugreifen.

Als Betriebssystem ist mindestens Windows Vista oder eine neuere Windows-Version erforderlich. Der MAGIX Foto & Grafik Designer ist für 70 Euro online und im Handel erhältlich. Bis zum 7. Juli 2016 gibt es die Windows-Programme „Foto Manager 16 Deluxe“ und „PC Check & Tuning 2016“ gratis dazu.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

  • Zahlreiche neue Foto-Effekte
  • Neue und intelligente Foto-Raster
  • Verbessertes Freistellen mit intelligenter Auswahl
  • Farbig abwedeln und nachbelichten
  • Intelligente Skalierung & Zoom
  • Horizont begradigen & anpassen
  • Automatische Panorama-Montage & Perspektivenkorrektur
  • Detaillierte Retusche mit Magic Erase
  • Neue Smart Shapes
  • Schnittmengen aus Grafiken erstellen
  • Verflüssigen von Vektorgrafiken
  • Intuitives 3D-Design
  • Unterstützung für Grafiktabletts

 

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Magix.

  1. Pingback: Canon Spiegelreflexkameras

Mitdiskutieren