RSS

Squeezer-Lens im Einsatz

Am Wochenende trafen wir bei einer Studioproduktion auf Klaus Ohm, einen begeisterten Squeezer-Lens Fotografen, der bei DOCMA auf die Weichzeichner-Objektive aufmerksam geworden ist.


Wir brauchen für eine Porträt-Retusche-Serie ein paar Key-Visuals und vor allem Beispielbilder für den Einsatz der Techniken von unserer neuen Autorin Evangeline Cooper – das Wochenende steht vor der Tür und es muss mal wieder alles gaaanz dynamisch gehen. Netterweise lässt uns der Hamburger Fotograf Klaus Ohm gemeinsam mit der Visagistin Nadine van der Wykam am späten Nachmittag noch schnell für drei Stunden in sein prächtig ausgestattetes Studio. Gleich bei der Begrüßung holt er sein neustes Spielzeug hervor: Eine Mini-Squeezer-Lens von Frank Baesler. "Ich habe das bei Euch auf dem Blog gesehen", erzählt er, "und war sofort begeistert. Klar kann man diese grandiosen Weichzeichnereffekte auch mit Photoshop hinbekommen, aber so macht mir das viel mehr Spaß." Sprachs und begleitete unser Shooting mit seiner neuen Liebschaft.

Mitdiskutieren