RSS

Notice: Undefined index: dirname in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 135

Notice: Undefined index: extension in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 136

Projektidee für Regenwetter

DSC02297

Eine kleine Anregung für alle, die das Regenwetter zum Bildermachen nutzen möchten und mit dem Auto unterwegs sind. Autoscheiben haben im Gegensatz zu gewöhnlichen Fensterscheiben den Vorzug, dass sie leicht schräg gestellt sind und sich auf ihnen – auch ohne dramatische Regengüsse – relativ schnell viele Tropfen sammeln. Wenn man den Scheibenwischer ausschaltet, bilden sich dort interessante Strukturen, die sich einem Filter ähnlich dazu nutzen lassen, Motive wie in der modernen Malerei zu verfremden.

Die hier gezeigten Bilder entstanden beim Warten an Ampelkreuzungen. Scharfgestellt wurde auf die Scheibe. Ein makrofähiges Objektiv mit hoher Lichtstärke ist hilfreich. Idealerweise nimmt man solche Fotos als Beifahrer auf, um den Verkehr nicht zu gefährden. Beachten sollte man auch, dass sich Frontscheibenheizungen negativ auf das Ergebnis auswirken, da die in der Scheibe verlaufenden Drähte beim Fokussieren sichtbar werden können. Besitzer älterer oder preiswerter Autos sind hier klar im Vorteil.

DSC02306

DSC02289

Die Nachbearbeitung ist einfach: Meist reicht es, die Kontraste zu erhöhen, damit sich das Leuchten der Lichter verstärkt. Aber auch nachträgliche Farbverschiebungen können die Wirkung solcher Motive erheblich steigern. Selbst Schwarzweißumsetzungen entwickeln mit dieser Aufnahmetechnik einen gewissen Charme.

DSC02292

DSC02307

Mitdiskutieren