hmypufcu
Tipps

Bridge-Tipp: Dateien ohne Raw-Dialog oder ohne Ebenen öffnen

Adobe Bridge enthält einen versteckten Trick, den Sie auf keinem anderen Weg nutzen können. Wenn Sie »Shift-Alt« gedrückt halten und dann auf eine Datei doppelklicken, öffnet sich diese ohne Umweg und schnell in Photoshop. Bei einer Raw-Datei umgehen Sie so den Camera Raw-Dialog. Falls ein Foto bereits Camera Raw-Einstellungen aufweist, werden diese berücksichtigt. Ansonsten wird das Bild mit den Standardeinstellungen von Camera Raw in Photoshop geöffnet. Mit dem gleichen Trick öffnen Sie eine große Datei, die sehr viele Ebenen enthält (a), reduziert auf die Hintergrundebene (b), was sehr viel schneller geht, als die Datei erst zu öffnen und dann die Ebenen zusammenzufassen. Von Vorteil ist das, um beispielsweise ein Bild schnell für die Ausgabe zu optimieren. Aber Vorsicht: Wenn Sie anschließend »Datei > Speichern« oder »Strg/Cmd-S« nutzen, überschreiben Sie die Originaldatei und verlieren alle Ebenen! Nutzen Sie deshalb nach dem Öffnen auf diese Weise am besten immer den Befehl »Bild > Duplizieren« und schließen Sie das Original, ohne zu speichern.

Dieser Tipp stammt aus der DOCMA-Ausgabe 87, die Sie in unserem Webshop als gedrucktes Heft oder ePaper kaufen können.

DOCMA 86 im Handel

Wo Sie in der Nähe Ihres Wohnortes das DOCMA-Magazin bekommen, können Sie leicht auf der Internetseite mykiosk.com ermitteln. Geben Sie einfach Ihre Straße und die Postleitzahl in die Suchmaske ein.

Schlagworte
Zeig mehr

Olaf Giermann

Sein Erstkontakt mit Photoshop erfolgte 2003 an der Uni, an der das Programm als reine Scanner-Software eingesetzt wurde. Inzwischen gilt Giermann sprichwörtlich als das »Photoshop-Lexikon« im deutschsprachigen Raum und teilt sein Wissen in DOCMA, in Video­kursen und in Seminaren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Back to top button
Close