Adobe Bridge

Tipps

Bridge-Tipp: Dateien ohne Raw-Dialog oder ohne Ebenen öffnen

Adobe Bridge enthält einen versteckten Trick, den Sie auf keinem anderen Weg nutzen können. Wenn Sie »Shift-Alt« gedrückt halten und dann auf eine Datei doppelklicken, öffnet sich diese ohne Umweg und schnell in Photoshop. Bei einer Raw-Datei umgehen Sie so den Camera Raw-Dialog. Falls ein Foto bereits Camera Raw-Einstellungen aufweist, werden diese berücksichtigt. Ansonsten wird das Bild mit den Standardeinstellungen von Camera Raw in Photoshop geöffnet. Mit dem gleichen Trick öffnen Sie eine große Datei, die sehr viele Ebenen enthält (a), reduziert auf die Hintergrundebene (b), was sehr viel schneller geht, als die Datei erst zu öffnen und dann die Ebenen zusammenzufassen. Von Vorteil ist das, um beispielsweise ein Bild schnell für die Ausgabe zu optimieren. Aber Vorsicht: Wenn Sie…

Mehr
Blog

Meine drei Lieblingsfunktionen in Adobe Bridge

Hallo liebe DOCMA-Leser. Ich stelle gerade einen Workshop zum Thema „Füllmethoden“ für das kommende Wochenende zusammen. Dabei muss ich mich durch viele Ordner mit Fotos, Texturen und Presets kämpfen und stelle gerade fest, wie häufig ich drei praktische Funktionen von Adobe Bridge nutze und wie sehr ich diese liebe. Ich dachte mir, dass ich meine Lieblingsfunktionen in Adobe Bridge mit Ihnen so als Kurz-vorm-Wochenende-Kurztipps mit Ihnen teile. Der Vorteil von Bridge gegenüber Lightroom: Sie müssen in keinen Katalog importieren und Bridge zeigt auch Formate an, die Lightroom gar nicht beherrscht (HDR, CMYK, Lab usw.). Lieblingsfunktionen in Adobe Bridge: Vorschau beschleunigen Blenden Sie über »Fenster > Pfadleiste« die, nun ja, eben selbige Pfadleiste ein, falls diese nicht angezeigt werden sollte. Wählen…

Mehr
Blog

Olafs Photoshop-Quicktipp: Camera Raw ohne Photoshop

Wussten Sie, dass Sie Camera Raw benutzen können, ohne Photoshop öffnen zu müssen? Camera Raw ohne Photoshop: Camera Raw ohne Photoshop: In Adobe Bridge Photoshop ist ein ressourcenhungriges Programm. Gerade auf leistungsschwächeren Notebooks erledigen Sie deshalb die Raw-Barbeitung am besten, indem Sie es gar nicht erst öffnen. Denn Camera Raw können Sie auch direkt aus Adobe Bridge aufrufen und dort auch Einstellungen übertragen, ohne ­Camera Raw überhaupt aufzurufen. Raw-, JPEG- und TIFF-Dateien öffnen Sie direkt aus Bridge heraus, indem Sie den Menübefehl »Datei > In Camera Raw öffnen« oder den Shortcut »Strg/Cmd-R« nutzen. Photoshop muss dabei nicht geöffnet sein oder kann zeitgleich sogar andere Stapel-Aufgaben erledigen. Um Camera Raw-Einstellungen von einem Bild auf andere zu übertragen, kopieren Sie mit »Rechtsklick…

Mehr
Blog

Olafs Buchempfehlung: Phantombilder

In den vergangenen Jahren habe ich regelmäßig für die Phantombildzeichner Süddeutschlands beim Landeskriminalamt Photoshop-Seminare gegeben. Es war für mich dabei sehr interessant, einen Einblick in die Welt der Phantombilder zu bekommen, in der die Bilderzeugung und Bildbearbeitung unter ganz anderen Gesichtspunkten eine Rolle spielt als für die meisten von uns Kreativen. Der Organisator dieser Seminare, Kriminalhauptkommissar Rainer Wortmann, hat nun zusammen mit Dr. Heike Mendelin (Psychologische Psychotherapeutin) ein Buch zum Thema Phantombilder herausgebracht. Als Anlage zum Buch wird zwar auch der Einsatz von Bridge und Photoshop stichpunktartig umrissen, doch dieser Teil dürfte für Sie als DOCMA-Leser eher uninteressant sein. Es handelt sich eher um eine Gedächtnisstütze einsetzbarer Photoshop-Befehle zum Ändern von Porträts, und eine Beauty-Retusche mit hübschen Fotomodellen werden Sie…

Mehr
Blog

Quickview-Tipp für Finder beziehungsweise Bridge

Zur Bildbetrachtung nutze ich seit Jahren schon die Schnellvorschau (Quickview) im macOS-Finder beziehungsweise in Adobe Bridge, und ich ich möchte Ihnen hier meinen speziellen Quickview-Tipp vorstellen. Das Prinzip: Sie drücken einfach die Leertaste, um das Bild vergrößert anzuzeigen und drücken die Leertaste erneut, um es wieder zu verkleinern. Dabei gibt es ein paar nette Tricks. Quickview-Tipp: Schnellvorschau im macOS-Finder Über diesen sehr praktischen Tipp bin ich tatsächlich erst vor kurzem in einem Forum gestoßen und möchte diesen mit Ihnen teilen: Durch Drücken der Leertaste erhalten Sie eine Vorschau der ausgewählten Bilddatei, die der 1:1-Abbildung der Datei auf Ihrem Monitor entspricht. Ist das Bild jedoch größer als Ihr Monitor, wird es verkleinert in einem auf Monitorgröße gezoomten Fenster eingepasst angezeigt. Möchten…

Mehr
Back to top button
Close