Technik

Mobiler Sofortbild-Drucker

Fujifilm bringt einen handlichen Sofortbild-Drucker als Begleiter für Smartphones und Tablets auf den Markt.

Der instax Share SP-1 kann über eine eigene, sichere W-LAN-Verbindung mit Bildern von Smartphones und Tablets beschickt werden und druckt diese im Sofortbildformat (62 x 46 mm) aus. Dazu wird lediglich die kostenlose instax Share App, die für die Betriebssysteme iOS und Android erhältlich ist, benötigt. Über die App kann jedes Bild zudem bearbeitet und mit klassischen Effekten wie Schwarz-Weiß- oder Sepia-Look versehen werden. Darüber hinaus lassen sich den Bildern Grußtexte oder „Real-Time“-Informationen (Ort, Uhrzeit, Wetter) hinzufügen. Über einen „Reprint“-Button am Drucker lässt sich ein Abzug problemlos und beliebig oft reproduzieren.
Darüber hinaus erlaubt es die App, Beiträge, die auf Facebook und Instagram gepostet wurden, samt Status-Informationen auszudrucken.  Fujifilm verspricht scharfe Ausdrucke mit lebhaften Farben und natürlichen Hauttönen. Die Drucke auf den instax-Mini-Filmen haben eine Auflösung von 254 dpi.
Der instax Share SP-1 misst 123 x 100 x 41 mm und lässt sich problemlos mitführen. Er wird von zwei Lithium Batterien mit Strom versorgt.
Der instax Share SP-1 ist ab sofort für 149 Euro erhältlich. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Fujifilm.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close