Technik

Metz Studioblitzgeräte mit Funksystem

Metz Studioblitzgeräte mit Funksystem

Metz ersetzt die Blitzgeräte seiner mecastudio-BL-Serie durch neue Modelle, die mit einem Funkmodul ausgestattet sind und über den separat erhältlichen Studio-Trigger ST-1 drahtlos ausgelöst werden können. Lesen Sie mehr über die Metz Studioblitzgeräte mit Funksystem.

Die neuen Studioblitzgeräte mecastudio SL200 und SL400 lassen sich über eine Distanz von bis zu 15 Metern fernsteuern. Sie verfügen über eine Blitzleistung von 200 beziehungsweise 400 Wattsekunden und bieten eine relativ kurze Wiederholzeit von 0,4 bis 2,0 beziehungsweise 0,5 bis 2,7 Sekunden. Die Farbtemperatur liegt bei 5500 bis 600 Kelvin. Beide Geräte sind mit einem LED-Display sowie großen Bedientasten ausgestattet. Die Blitzröhre und die Lampe des Einstelllichts können vom Benutzer selbst gewechselt werden.

Dank Bowens-Bajonett-Anschluss sind die Studioblitze kompatibel mit Metz-Studiozubehör und können so beispielsweise mit Softboxen, Reflektoren, Snoots und anderen Lichtformern ausgestattet werden. Eine Grundausstattung mit Stativen, Lichtformern und Transporttasche bekommen Studiofotografen mit den Studio-Kits, in denen die SL-200 oder SL-400-Studioblitze erhältlich sind.

Der mecastudio SL200 kostet 160 €, der SL400 200 € und der Wireless Trigger ST-1 50 €. Das Metz mecastudio SL200 SB/UM-Kit II schlägt mit 440 €, das mecastudio SL400 SB-Kit II mit 550 € zu Buche. Die neuen Produkte sollen ab der KW51/2019 erhältlich sein. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Metz.

Metz Studioblitzgeräte mit Funksystem
mecastudio BL400 SB/UM-Kit II

Metz Studioblitzgeräte mit Funksystem:
Technische Daten

mecastudio SL200

  • Blitzleistung: 200 Ws
  • Leitzahl: 59
  • Leistung: über 6 Blenden, in 1⁄10 Blendenschritten einstellbar
  • Blitzwiederholzeit 230 Volt: 0,4–2,0 sec
  • Kürzeste Blitzdauer: t 0,5: 1⁄980 sec
  • Einstelllicht: 0–75 W
  • Farbtemperatur: 5500–6000 K
  • Integriertes Funkmodul
  • Blitzröhre und Einstelllicht: vom Benutzer wechselbar
  • Synchronisation: Test-Taste, Synchronbuchse, Fotozelle, int. Funk-Modul
  • Niederspannungssynchronisation
  • Praktischer Bajonett-Anschluss: Bowens-kompatibel
  • LED-Anzeigen und LED-Display
  • Überhitzungsschutz
  • Weitspannung-Stromversorgung: AC 100 V – 240 V
  • Durchmesser: 12,5 cm / Länge: 22,5 cm
  • Gewicht: 1020 g
  • Lieferumfang: Standardreflektor, Netzkabel, Synchronkabel (3,5-mm-Klinkenstecker auf PC-Stecker), Schutzkappe, Bedienungsanleitung

 

mecastudio SL400

  • Blitzleistung: 400 Ws
  • Leitzahl: 86
  • Leistung: über 6 Blenden, in 1⁄10 Blendenschritten einstellbar
  • Blitzwiederholzeit 230 Volt: 0,5–2,7 sec
  • Kürzeste Blitzdauer: t 0,5: 1⁄700 sec
  • Einstelllicht: 0–75 W
  • Farbtemperatur: 5500–6000 K
  • Integriertes Funkmodul
  • Blitzröhre und Einstelllicht: vom Benutzer wechselbar
  • Synchronisation: Test-Taste, Synchronbuchse, Fotozelle, int. Funk-Modul
  • Niederspannungssynchronisation
  • Praktischer Bajonett-Anschluss: Bowens-kompatibel
  • LED-Anzeigen und LED-Display
  • Überhitzungsschutz
  • Weitspannung-Stromversorgung: AC 100 V – 240 V
  • Durchmesser: 12,5 cm / Länge: 22,5 cm
  • Gewicht: 1170 g
  • Lieferumfang: Standardreflektor, Netzkabel, Synchronkabel (3,5-mm-Klinkenstecker auf PC-Stecker), Schutzkappe, Bedienungsanleitung

 

Studio Trigger ST-1

  • Drahtlose 2.4 GHz Funksteuerung
  • LED-Anzeigen
  • 16 Kanäle (Transceiver)
  • Gruppenkontrolle
  • Funk-Reichweite bis zu 15 m
  • Testblitztaste
  • Synchronkabelanschluss
  • Lieferumfang: ST-1 (Studio Trigger), Synchronkabel, Bedienungsanleitung
Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Back to top button