RSS

Inkjet-Barytpapier von Hahnemühle

Hahnemühle ergänzt die Linie HAHNEMÜHLE PHOTO um ein Fine-Art-Barytpapier mit matt glänzender Oberfläche.

Hahnemühle kündigt mit dem „Photo Silk Baryta“ ein Inkjet-Barytpapier für lebendige Farbdrucke oder intensive, detailreiche Schwarz-Weiß Motive an. Es zeichnet sich laut Hahnemühle durch eine interessante Papierfarbe und einen echten Baryt-Strich, der einen seidigen Glanz und exzellenten Farbraum für brillante  Farben und samtige Schwarztöne garantiert, aus. Das neue Papier wird als exzellente Alternative zu Ilford Gold Fibre Silk angepriesen.
Für die typische Anmutung eines analogen Barytpapiers sorgt eine Barytschicht unter der Tintenaufnahmeschicht des 310-Gramm-Papiers. Das Papier enthält laut Anbieter ein Minimum an langzeitstabilen optischen Aufhellern, um die elegante Weiße des Bildträgers zu garantieren. Daneben bietet Hahnemühle auch Baryt-Papiere ohne optische Aufheller in der Hahnemühle Digital FineArt Collection an.
Das Photo Silk Baryta ist ab Mitte März in Blatt- und Rollenformaten im HAHNEMÜHLE PHOTO-Sortiment verfügbar. Testsets mit bedruckten und unbedruckten Mustern sind bei autorisierten Hahnemühle-Händlern und Certified Studios erhältlich. Außerdem gibt es auf YouTube eine Produktvideo. Für alle gängigen Druckermodelle stellt Hahnemühle ICC-Profile zum Download bereit.

Related Posts

Mitdiskutieren