calibrite-pbpromo-de_970x250
Technik

HS Freeze 1s – Aufsteckblitz mit 80 Ws

HS Freeze 1s – Aufsteckblitz mit 80 Ws

Mit dem HS Freeze 1s erweitert Rollei die Freeze-Blitzserie um den ersten Aufsteckblitz. Dieser ist mit Kameras von Canon, Nikon, Fuji, Panasonic und Olympus sowie Sony kompatiblel, wobei für letztere zusätzlich ein Adapter benötigt wird. Das kompakte, mit einem kreisrunden Zoom-Reflektor ausgestattete Blitzgerät bietet eine maximale Blitzleistung von 80 Ws. Es verfügt über einen integrierten 2,4 GHz-Fernauslöser, der mit weiteren Freeze-Blitzen kompatibel ist.

Für den Einsatz des Blitzgerätes können Fotografen zwischen dem Slave-, dem Master- und dem manuellen Modus wählen. Darüber hinaus bietet der Blitz die Synchronisations-Modi HSS, TTL, Synchronisation auf 1. / 2. Verschlussvorhang und Freeze. Im Freeze-Modus liegt die Abbrennzeit bei bis zu 1/50.000 Sekunden mit einer Recycling-Zeit von maximal 1,5 Sekunden  bei einer Farbtemperatur von 5.500 K.

Um Interferenzen mit weiteren Geräten zu vermeiden, können Einstellungen über 31 Kanäle und 6 Gruppen aufgeteilt werden. Die getroffenen Einstellungen lassen sich jederzeit am 2,8 Zoll großen Touchscreen überprüfen und bei Bedarf anpassen. 

Alternativ zur Befestigung auf dem Blitzschuh lässt sich der HS Freeze 1s über ein an der Seite integriertes 1/4-Zoll-Gewinde an einem Stativ befestigen oder mithilfe des mitgelieferten Cold-Shoe-Standfußes aufstellen.

Für die benötigte Energie sorgt ein austauschbarer Lithium-Polymer-Akku mit 1.600 MAh, wobei eine Akkuladung laut Rollei für bis zu 450 Auslösungen reicht. Neben dem austauschbaren Akku befinden sich im Lieferumfang eine Transporttasche, eine Bounce-Card und ein Ladegerät mit Ladekabel. Als optionales Zubehör stehen der HS Freeze 1s Softball, ein Zubehör-Set mit sechs verschiedenen Farb-Aufsätzen und einer Honeycomb-Wabe, ein Sony-Adapter sowie ein Bowens-Adapter zur Verfügung.

Der HS Freeze 1s Aufsteckblitz kostet 249 Euro. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Rollei.

Technische Daten

Leistung:80 W / 80 Ws
Leitzahl:60 (Zoom-Stufe 5 entspricht 105mm Brennweite | 28mm bis 105mm Erfassungsbereich)
Blitzmodi:TTL / Manuell
Synchronisationsmodi:Normal / Freeze / HSS
Leistungsregelung:9 Stufen (0,1- / 1,0-Schritte)
Abbrennzeit (t = 0,5 s):Normal: 1/800 – 1/10.000s
Freeze: 1/2.000 – 1/50.000s
Recycling Time:1,5 Sek. (bei voller Leistung)
Serienbildmodus: Bilder pro Sekunde:Bis zu 20 Bilder pro Sek.
Kanäle | Gruppen:31 | 16
Farbtemperatur:5.500 K +/- 150 K
Einstelllicht | Regulierung:3 W | 3 Stufen 
Funkempfänger:Integriert
Frequenzband (GHz):2,402 – 2,480 GHz
Maximal abgestrahlte Sendeleistung (dBm):6 dBm
Stromversorgung | Akkubetrieb:Netzadapter Input: AC 100–240V, 50/60 Hz, 0,5 A Max | Output: 5,0 V ⎓ 3,0 A, 9,0 ⎓ V 2,0 A, 12,0 V ⎓ 1,5 A
Batterieladegerät Input: 5,0 V ⎓ 3,0 A | Output: 12,6 V DC, 1,0 A, 12,6 W | Austauschbarer und wiederaufladbarer Lithium-Polymer-Akku (Input: 12,6 V DC, 1,0 A, 12,6 W | Kapazität 11,1 V / 1.600 mAh / 17,76 Wh)
Auslösung im Akkubetrieb:> 450 (bei voller Leistung)
Kühlung:Ja, passiv
Weitere Ausstattung:Zoom-Funktion, multi-Kompatibler Hot-Shoe-Anschluss, Canon-RT-Kompatibilität (99 mögliche IDs), USB-C-Anschluss für Firmware-Update, automatische Abschaltung, ¼“-Gewinde-Anschluss, Fernauslöser-Funktion
Kompatible Kameramarken:Canon, Nikon, Fuji, Panasonic, Olympus,
Sony (Sony-Kameras über separat erhältlichen Adapter)
Kompatible Funkauslöser:Profi Funksender, Profi Funksender Mark II, Profi U7 Funksender
Maße (L x B x H)21,5 x 7,9 x 7,9 cm
Gewicht:460 g
HS Freeze 1s – Aufsteckblitz mit 80 Ws
HS Freeze 1s – Aufsteckblitz mit 80 Ws

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"