RSS

Hasselblad X1D – Alle Fakten

X1D_Front_aufm

Gestern stellte der schwedische Kamerahersteller Hasselblad in einem Live-Stream eine neue Mittelformatkamera inklusive zweier neuer Festbrennweiten-Objektive vor. Wie von Michael J. Hußmann bereits im Vorfeld berichtet, basiert die weltweit erste spiegellose Mittelformatkamera X1D auf einem 50-Megapixel-CMOS-Sensor im Format 43,8 x 32,9 mm. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Mittelformatkamera ist sie deutlich kompakter und wiegt mit 725 Gramm (inkl. Akku) weniger als die Hälfte.

Passend zur neuen Kameragattung mit ihrem X-Bajonett hat Hasselblad die neue XCD-Objektivreihe angekündigt. Die ersten beiden Vertreter sind ein 45mm- und ein 90mm-Zentralverschlussobjektiv mit Autofokus. H-System-Benutzer können ihre Objektive mithilfe eines optional erhältlichen Adapters an der X1D einsetzen.

Für die Motivsuche kommt ein elektronischer Sucher mit XGA-Auflösung zum Einsatz, alternativ kann das an der Rückseite der Kamera montierte Touch-Display mit 3 Zoll Diagonale und Live-View-Funktion genutzt werden. Die symbolbasierte Benutzeroberfläche ermöglicht individuelle Einstellungen und bietet zudem intuitive Wiedergabe-Funktionen wie Wischen und Zweifinger-Zoom.

lens-rangeZur weiteren Ausstattung der XD1 gehören WLAN und GPS, ein USB-3.0-Anschluss sowie eine HD-Video-Funktion.

Der Empfindlichkeitsbereich der XD1 umfasst eine Spanne von ISO 100 bis 25600, die kürzeste Verschlusszeit liegt bei 1/2000 Sekunde, sofern ein XCD-Objektiv verwendet wird. Blitzsynchronisation ist bei allen Verschlusszeiten möglich.

Zwei Speicherkartenplätze ermöglichen das gleichzeitige Speichern von Aufnahmen auf beiden Karten, bei Bedarf im verlustfrei komprimierten Raw-Format auf der einen und als JPEGs auf der anderen.

Die Hasselblad X1D ist laut Hasselblad bei Temperaturen von –10 bis +45 Grad einsetzbar. Ihr aus Aluminium gefrästes Gehäuse ist wetter- und staubgeschützt.

Mit einem Preis von 9400 Euro ist die X1D für eine Mittelformatkamera ausgesprochen günstig. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Hasselblad.

 

 

X1D-50c-Datasheet-DE

Mitdiskutieren