Technik

FineArt Baryta Satin

Zur photokina präsentiert Hahnemühle ein neues FineArt-Inkjetpapier mit seidenmatter Oberfläche.

Das „FineArt Baryta Satin“ von Hahnemühle ist ein 300?g/m² schweres, säurefreies Papier aus 100% a-Zellulose, das ohne optische Aufheller auskommt. Es zeichnet sich laut Anbieter durch eine seidenglänzende Oberfläche, einen großen Farbraum mit intensiver Farbwiedergabe und satten Tiefen sowie eine beeindruckende Detailschärfe für hoch aufgelöste Bilder aus. Damit ist es für Farbfotografien, Schwarzweißaufnahmen und Reproduktionen gleichermaßen bestens geeignet. Das Papier erfüllt die Kriterien zur Alterungsbeständigkeit gemäß ISO 9706.
Hahnemühle wird das FineArt Baryta Satin auf der Photokina vorstellen. Darüber hinaus lädt der Papierhersteller sechs Fotografen für die Photokina-Tage zum Artist Signing ihrer begehrten Motive ein. Als exklusive, limitierte Hahnemühle photokina-Edition werden je 100 Drucke von Stefan Milev, Kirill Golovchenko, Nomi Baumgartl, Mario Marino, Andreas H. Bitesnich und Jochen Brillowski an Messebesucher vergeben.
Das Artist Signing findet vom 16. bis 21. September, jeweils von 14:00 bis 15:00 Uhr am Stand von Hahnemühle in Halle 3.1, A 25 statt.
Nähere Informationen zu den einzelnen Künstlern finden Sie hier.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close