Rebelle

Blog

Wie echte Wasserfarbe

Es ist das Ziel von Malprogrammen, die erzeugten Werkzeugspuren möglichst realistisch erscheinen zu lassen – und das heißt eben, nicht wie am Computer gemacht. Bei der Simulation vom Aquarellfarben liegt Rebelle ganz weit vorn; im gedruckten Bild erscheinen die Ergebnisse wie echte Wasserfarbe und sind von ihren Pigment-auf-Papier-Vorbildern kaum noch zu unterscheiden. Doc Baumann hat sich die neue Version 3.0 angeschaut. In der neuen Rebelle-Version ist ein unscheinbares Fenster hinzugekommen, das den Namen „Visual Settings“ trägt. Damit können Sie das Verhalten von Wasser- und Acrylfarben detailliert vorgeben. Dort finden Sie für Wasserfarben Regler für die Stärke der Flüssigkeitsaufnahme des Papiers oder der Leinwand, Randabdunklung der Malspuren, Beeinflussung der Malspur durch die Papierstruktur sowie Länge und Stärke herablaufender Tropfen. Es ist…

Mehr
Back to top button
Close