Nacktfotos

Blog

Noch mal: Nackte Frauen in DOCMA

Vor einer Woche hat Doc Baumann hier die Zuschrift einer Leserin zum aktuellen DOCMA-Cover – mit ihrem Einverständnis – veröffentlicht und dazu ausführlich Stellung genommen. Daraus ergab sich die breiteste Leser/Innen-Diskussion zu einem Blog-Beitrag seit Bestehen dieser Rubrik. Doc Baumann fasst hier die Diskussion noch einmal zusammen und beschreibt, was ihn gefreut und geärgert hat. Besser so? Dasselbe Model wie auf dem DOCMA-Cover, diesmal bekleidet, gerendet aus set.a.light 3D Zunächst möchte ich allen danken, die sich so engagiert an dieser Diskussion beteiligt haben. Frauen und Männern, Kritikerinnen meiner Ausführungen und Befürwortern. Es hat mich sehr gefreut, dass diese Auseinandersetzung weitestgehend zivilisiert abgelaufen ist und ohne Beleidigungen und Beschimpfungen auskam – mir gegenüber und untereinander. Es gab zwar etliche negative Äußerungen…

Mehr
Blog

Sind nackte Frauen in DOCMA geschmacklos?

Eine DOCMA-Leserin findet das Cover unseres aktuellen Hefts sexistisch und meint, wir würden junge Frauen zu Deko-Objekten degradieren. Sie hat jedes Recht, diese persönliche Meinung zu vertreten. Ob sie damit allerdings wirklich für alle Frauen spricht, ist fraglich. Und Doc Baumann – der als Kunstwissenschaftler seine Doktorarbeit zum Thema „Bildwahrnehmung“ verfasst hat – sieht das mit der Darstellung nackter Frauen ganz anders. So sieht das Titelmotiv der aktuellen DOCMA-Ausgabe aus. Na ja, nicht ganz – der Zensurstreifen wurde mit Rücksicht auf die prüden Facebook-Regeln ergänzt. Dabei wurde hier nicht einmal eine reale Frau „zum Deko-Objekt degradiert“; da sitzt nur ein 3D-Avatar aus set.a.light 3D. Kürzlich erreichte uns die folgende Mail: „Liebe Docma-Redaktion, als Frau, Leserin und Abonnentin ärgere ich mich…

Mehr
Back to top button
Close