Szene

Adobe Max findet zum ersten Mal auch in Europa statt

Adobe Max

Seit 15 Jahren findet in verschiedenen Städten Nordamerikas einmal jährlich die Kreativkonferenz Adobe MAX statt. In den Anfangsjahren 2003 und 2004 wurde die Veranstaltung noch von Macromedia ausgerichtet – nach der Übernahme der Softwarefirma führte Adobe sie als Adobe MAX im Jahresrhythmus fort. Die nächste ist für den 19. bis 21.10. 2020 in Los Angeles geplant. Erstmalig wird es in diesem Jahr auch eine Adobe MAX in Europa geben – am 15. und 16. Juni in Lissabon – , wobei die Veranstaltung sicherlich eine Nummer kleiner ausfallen wird als in den USA. Adobe erwartet über 5000 Teilnehmer.

Die Teilnahme an der Adobe MAX kostet regulär 695 Euro zzgl. MwSt. Wer sich bis zum 29. Februar 2020 registriert, bekommt das Ticket für 300 Euro zzgl. MwSt. Studenten und Personen unter 25 Jahren zahlen nur 99 Euro zzgl. MwSt. Weitere Informationen zur Adobe MAX Europe finden Sie hier.


Pressemitteilung von Adobe

Adobe MAX: Die Kreativkonferenz kommt im Juni 2020 nach Europa

München, 13. Februar 2020 – Die Kreativkonferenz Adobe MAX feiert ihre Premiere in Europa. Vom 15. bis 16. Juni 2020 dreht sich auf der Feira Internacional in Lissabon, Portugal, alles um kreative Inspiration und innovative Produktneuheiten. Im Zentrum der Adobe MAX Europe steht Adobes Vision „Creativity For All“. Die Konferenz bringt über 5.000 der kreativsten Köpfe der Welt sowie einige der größten Marken zusammen, um Kreativität zu feiern, gemeinsam Grenzen zu durchbrechen und mehr über die aktuellsten technologischen Innovationen von Adobe zu erfahren.

Kreativität wird angesichts des rasanten technologischen Fortschritts zukünftig mehr denn je über die Wettbewerbsfähigkeit sowohl einzelner Kreativer als auch ganzer Unternehmen entscheiden. In inspirierenden Keynotes und wegweisenden Produktdemos gibt Adobe Europas kreativer Community – darunter Designer*Innen, Fotograf*Innen, Student*Innen und Videoprofis – umfassende Einblicke in die Zukunft der Kreativbranche.

Die Teilnehmer*Innen erwartet ein hochmoderner Community-Pavillon sowie viele Inspirations- und Weiterbildungs-Angebote in Form von Sessions, Hands-On Labs und Workshops mit führenden kreativen Köpfen der Branche.

Folgende Speaker stehen bereits fest; weitere Namen werden in den nächsten Wochen nach und nach bekanntgegeben:

  • Shantanu Narayen – Vorsitzender, Präsident und CEO, Adobe
  • Ann Lewnes – Chief Marketing Officer und Executive Vice President, Adobe
  • Scott Belsky – Chief Product Officer und Executive Vice President, Creative Cloud, Adobe
  • Bruno Sellés – Creative Director, Vasava
  • Monika Gause – Grafikdesignerin, Autorin und renommierte Illustrator Expertin

„Kreativität ist allgegenwärtig, und wir wollen mehr Menschen dazu ermutigen, ihrer kreativen Vision Ausdruck zu verleihen, und Marken darin unterstützen, Grenzen zu überwinden,“ so Simon Morris, Senior Director of Marketing, Adobe EMEA. „Wir freuen uns deshalb sehr darauf, der kreativen Community in Europa diese einzigartige Gelegenheit zu bieten, gemeinsam Neues zu entdecken, Ideen auszutauschen, sich inspirieren zu lassen und die Kraft der Kreativität zu feiern“.

Unter https://max.adobe.com/europe/ finden sich die aktuellsten Updates zur Adobe MAX Europe. Wer sich bis zum 29. Februar 2020 registriert, kann sich ein Ticket zum Sonderpreis von 300 €* sichern (ermäßigt; regulärer Preis: 695 €). Studenten und Personen unter 25 Jahren erhalten Tickets zum Sonderpreis von 99 €*. Ein Pre-Conference Training findet am 14. Juni statt.

Schlagworte
Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren
Close
Back to top button
Close