RSS

Notice: Undefined index: dirname in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 135

Notice: Undefined index: extension in /kunden/182153_70794/rp-hosting/6190/7190/htdocs/docma.wordpress/wp-content/themes/worldwide-v1-02/include/plugin/filosofo-image/filosofo-custom-image-sizes.php on line 136

4. Oberstdorfer Fotogipfel

Oberstdorf

© Tourismus Oberstdorf

Vom 9. bis 14. Juni 2016 veranstaltet die südlichste Gemeinde Deutschlands ihr 4. Fotofestival.  Beim „Oberstdorfer Fotogipfel“ dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema „Mensch“. Besucher dürfen sich auf Ausstellungen, großformatige Outdoor-Installationen – unter anderem auf dem rund 2200 m hohen Nebelhorn – sowie eine Reihe von Workshops zu Landschafts-, Street- und Unterwasserfotografie, Bildbearbeitung, Fine-Art-Print und Fotobuch-Gestaltung für Hobbyfotografen und Profis freuen.

Als Schirmherr fungiert der mehrfach ausgezeichnete Fotograf Anatol Kotte. Die politische Schirmherrschaft übernimmt der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller. Das Ministerium übernimmt darüber hinaus die Partnerschaft für die Outdoor-Installation „Refugee Crisis“ des preisgekrönten polnischen Fotografens Maciek Nabrdalik. Zu den weiteren Installationen unter freiem Himmel zählen unter anderem „Menschen, Bilder, Ikonen“ von Anatol Kotte, die auf dem Nebelhorn präsentierten Bilder aus der Kategorie „People“ des Wettbewerbs „Our World is beautiful“, die Installation „You&Me“ sowie die Portrait-Installation „Oberstdorfer“ des Fotogipfel-Kurators Christian Popkes.

Als ein Höhepunkt wird die Bayerische Landesfotoschau 2016 mit ihren 140 besten Bildern in Oberstdorf vertreten sein. Der Wettbewerb gilt als bedeutendste Veranstaltung für Mitglieder im Deutschen Verband für Fotografie (DVF).  Die öffentliche Preisverleihung für die diesjährigen Sieger findet am Samstag, dem 11. Juni 2016, um 19.30 Uhr statt.

Ein weiterer Programmpunkt sind die Biwak- und Fotowanderungen mit Heinz Zak, der sich für große Fotomomente stets auf der Suche nach dem „gewissen Etwas“ befindet. Auf den von ihm geleiteten Touren zum Fellhorn, und der Breitachklamm lernen Teilnehmer neben der richtigen Technik auch das Warten auf den perfekten Moment. Den Teilnehmern des Street-Fotografie-Workshops bringt der Schweizer Szene-Fotograf Thomas Leuthard bei, wie sie in ihren Bildern Emotionen transportieren, statt sich auf technische Kameraeinstellungen zu konzentrieren. Abtauchen kann jeder interessierte Hobby-Fotograf beim Unterwasser-Fotografie Workshop mit Eckhard Krumpholz in der Therme Oberstdorf – das Equipment wird von Olympus zur Verfügung gestellt.

Festivalbesucher können sich auf dem Fotomarkt im »CEWE-Haus der Fotografie« – was für eine elegante Namensschöpfung – technische Neuheiten, antike Ausstellungsstücke und praktische Vorführungen ansehen oder den Fotografie-Flohmarkt besuchen. Zudem werden allabendlich die Foto-Highlights des Tages bei „Bilder im Park“ auf einer großen LED-Wand im Fotogipfel-Biergarten präsentiert. Für alle Fußballfreunde findet hier am 12. Juni auch ein Public Viewing des EM-Auftaktspiels der deutschen Nationalmannschaft statt.

Eine vollständige Programmübersicht finden Sie unter www.fotogipfel-oberstdorf.de.

Mitdiskutieren