black-week-2018_ankuendigung
DOCMA Artikel

Inhaltsbasierte Bildsuche

Inhaltsbasierte Bildsuche
Inhaltsbasierte Bildsuche: Mit Excire Search nach der Farbe »Orange« suchen

Noch nie war es so einfach wie heute, Fotos zu machen. Aber noch nie war es auch so einfach wie heute, den Überblick über den eigenen, schnell wachsenden Fotofundus zu verlieren. Abhilfe verspricht hier die inhaltsbasierte Suche mit Excire Search, das derzeit bereits als Lightroom-Plug-in gute Dienste leistet und bald auch als eigenständige Anwendung verfügbar sein soll. Olaf Giermann zeigt Ihnen in der neuen DOCMA 85 drei Anwendungsbeispiele.

Inhaltsbasierte Bildsuche01 Farbsuche

Für ein aktuelles Projekt benötigte ich Fotos mit warmen Farben. Mein Lightroom-Katalog enthält inzwischen so viele eigene, aber eben auch Stock-Fotos, dass es unmöglich ist, sich an jedes Foto – geschweige denn an seinen Speicherort – erinnern zu können. Bis vor Kurzem habe ich meine Fotos in Lightroom noch manu­ell umfassend verschlagwortet, um Elemente für Foto­montagen schnell finden zu können.­ Aber keine Verschlagwortung ist umfassend genug, wie ich jetzt herausgefunden habe. Wer verschlagwortet schon die Farbe oder den Weißabgleich eines Bildes? Mit Excire Search habe ich hier nach »Orange« gesucht und in Sekunden das obige Ergebnis erhalten.

 


Inhaltsbasierte Bildsuche: Zwei weitere Anwendungsbeispiele des Plug-ins Excire Search finden Sie in der neuen DOCMA 85 (Ausgabe November/Dezember 2018).


 

Das DOCMA-Heft bekommen Sie im gut sortierten Zeitschriftenhandel, an Bahnhöfen und Flughäfen sowie bei uns im DOCMA-Shop. Dort (und nur dort) können Sie zwischen der ePaper-Ausgabe und dem gedruckten Heft wählen. Beides zusammen gibt es auch im Kombi-Abo.

Hier können Sie ganz einfach herausfinden, wo das Heft in Ihrer Nähe vorrätig ist.

 

 

 

Zeig mehr
black-week-2018_ankuendigung

Olaf Giermann

Sein Erstkontakt mit Photoshop erfolgte 2003 an der Uni, an der das Programm als reine Scanner-Software eingesetzt wurde. Inzwischen gilt Giermann sprichwörtlich als das »Photoshop-Lexikon« im deutschsprachigen Raum und teilt sein Wissen in DOCMA, in Video­kursen und in Seminaren.

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  1. Leider kann ich in diese Lobeshymne nicht einstimmen. Nachdem ich nun die Testversion ziemlich intensiv nach meinen Bedürfnissen gefordert habe, bin ich enttäuscht. Mir kommt dieses Plug-in vor wie ein sehr kleines Kind, das eben erst das Laufen entdeckt hat, aber noch und noch auf die Nase fällt. Und kaum kann es zwei, drei Schritte gehen, jubeln die Eltern und sehen in ihm bereits den Langstreckenläufer oder Sprinter.
    Ich sehe im Plug-in noch nicht sehr viel (künstliche) Intelligenz, die momentan von grossem praktischem Nutzen ist. Am meisten bemängle ich das Angebot und die Auswahl der Stichworte und deren Systematik. Ferner habe ich festgestellt, dass Excire zu manchen Stichwörtern viel zu viele Bilder nicht findet bzw. nicht indexiert hat. Echt intelligent wäre eine Suche, der ich selber ein Suchgerüst an Stichwörtern zugrunde legen könnte. In der jetzigen Version lassen sich ferner Stichwörter nur mit der UND-, nicht aber mit der ODER-Funktion verknüpfen. Bei meinen Versuchen hat auch die Sucher auf der Ebene Filmstreifen nicht funktioniert.
    Und dann die Suche nach Gesichtern! Hier fehlt ausgerechnet jene Suchmöglichkeit, die Lightroom Classic CC ziemlich gut löst, nämlich die Suche nach der gleichen Person aufgrund eines Gesichtsvergleichs.
    Mehrmals hat das Plug-in Abstürze verursacht und mit nicht indentifizierbaren Fehlermeldungen auch Lightroom an einem korrekten Schliessen verhindert. Nun stelle ich mir die Frage, ob nicht vielleicht Lighrooms Katalog deswegen beschädigt wurde.
    Nach all diesen Erfahrungen werde ich das Plug-in deinstallieren und – zumindest vorderhand – die Finger davon lassen.

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close