RSS

Vom Spaß, Regeln zu brechen

Die tollste Werbung für die Werbung macht die Werbung selbst. Werner Gaede, seines Zeiches emeritierter Professor an der Hochschule der Künste in Berlin, hat dazu ein gewichtiges

Die tollste Werbung für die Werbung macht die Werbung selbst. Werner Gaede, seines Zeiches emeritierter Professor an der Hochschule der Künste in Berlin, hat dazu ein gewichtiges (im Wortsinn ? es ist ziegelsteinschwer) Buch geschrieben. Dieses Buch ist eine zauberhafte Werbung für die Werbung. Es ist ein wunderbar kluges Lehrbuch der Kreativität. Gaede nimmt einen bei der Hand und führt mit Leichtigkeit durch die Welt der Kreativität. Er zeigt durch Analyse, wie gute Ideen entstehen und hilft dem Leser, selbst die Regeln verstehen zu lernen, die es anschließend zu brechen gilt.
Abweichen… von der Norm.? Der Titel des witzigen, bildersatten und sprüchereichen Buchs enthält schon die These des dicken Werks. Was ist Norm? Von der man ja abweichen möchte. Norm ist das, was alle machen. Aber ist das auch in Ordnung? Oft ja, schon öfter nein. Kreativität ist etwas sehr Ungewisses. Kreativität ist geordnetes Chaos.
Paul Valéry schrieb einmal: Zwei Dinge bedrohen die Welt. Die Ordnung und die Unordnung.? Weil die Kreativität die Ordnung bedroht, ist sie gefährlich. Weil sie die Unordnung bedrohen möchte, ist sie jedem Fortschritt feindlich. Es ist nun einmal so: Ordnung und Unordnung ? beide brauchen wir: Die unvorhsehbare Mischung von Ordnung und Unordnung: Kreativität ? ja, was ist das denn nur.
Deshalb ist es so wichtig, dass man sich über die Mechanismen der Werbung völlige Klarheit verschafft. Gaede hat mit seinem Buch, das Kreativität auf einfache, einleuchtende, gute und schlichte Formeln bringt, ein Standardwerk geschrieben.

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig das DOCMA-Projekt.

Mitdiskutieren