RSS

Neue Perspektiven

41us6RQkaQLWohin entwickelt sich das fotografische Metier und was kann jeder Einzelne den negativen Auswirkungen der heutigen Bilderflut entgegensetzen? Dieser Fragestellung geht Fotoconsultant Martina Mettner in ihrem nunmehr dritten im Eigenverlag veröffentlichten Buch anhand von 16 Interviews mit Foto-Praktikern nach.

Klar ist: Fotografen müssen umdenken – aber in welche Richtung? Mettners Antworten sind alles andere als einfach. Es geht nicht mehr um das Einzelbild, das gedruckt veröffentlicht werden soll. Die Zukunft sind größere, thematisch anspruchsvolle Projekte, die schon bei der Planung alle On- und Offline-Medien berücksichtigen – und bei denen das Geldverdienen nicht im Fokus steht. Statt fototechnisch gut ausgeführte Arbeiten abzuliefern, wird man in Zukunft angehalten sein, visuell ausgedrückte Inhalte zu produzieren, die zudem eine tiefe Kenntnis ihres Gegenstands erfordern. Kurz gesagt: Mit Fotos Erfolg haben, wird anstrengender, aber auch spannender. Die vorgestellten Fotografen zeigen eine große Bandbreite von Themen und Projekten und verdeutlichen so einerseits die Vielfalt, aber andererseits auch die Komplexität der Anforderungen an die professionelle Fotografie des 21. Jahrhunderts. Dieses Buch ist für professionelle und andere ernsthafte Bildermacher wahrscheinlich das wichtigste, das in den letzten Jahren zu diesem Thema geschrieben worden ist.

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen Sie gleichzeitig unsere Arbeit. Weitere Bücher finden Sie hier.

Mitdiskutieren