RSS

Monochrom

SW-fotoschule_CoverSchwarzweißbilder sind die Seele des fotografischen Prozesses. Das wissen wir spätestens seit Erfindung der Farbfotografie. Aber Wissen ist noch lange nicht Sehen. Und Sehen wird in der Schwarzweißfotografie zum Ahnen, wenn man sich dieser traditionellen Lichtmalerei ohne Hintergrundwissen annimmt. André Giogoli hat jetzt eine Fotoschule verfasst, in der er dem Thema Graustufen ganz nah auf den Pelz rückt. Im Kern lernt man drei wichtige Ansätze kennen: Die Möglichkeiten der Gestaltung ohne Farbe, das dafür nötige Handwerk und die dahinterstehende Technik sowie die Ausgabeseite. Die kann heute analog, digital oder hybrid angelegt sein – so wie der Aufnahmeprozess – die Grenzen sind fließend. Positiv hervorzuheben ist die Buchstruktur, bei der die technischen Informationen mit Einschüben aufgelockert werden. Giogoli nennt diese Exkurse „Inspiration“ und stellt Künstler mit ihren Bildern vor. Seine Fotoschule ist ein umfassendes Werk, das sich alle zulegen sollten, die ernsthaft in die Schwarzweißfotografie einsteigen wollen – unabhängig davon, ob sie vorhaben, es mit analogen oder mit digitalen Werkzeugen anzugehen.

Schwarzweiß-Fotografie. Die große Fotoschule
von André Giogoli
Gebundene Ausgabe, 322 Seiten
Galileo Design
39,90 Euro

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig unsere Arbeit. Weitere Bücher für Fotografen finden Sie in der Kategorie Bücher.

Mitdiskutieren