Blog

Podcast-Interview für DOCMA-Fans

Im Podcast-Interview mit dem Fotoproduzenten Robert Kneschke erzählt DOCMA-Mitgründer, Verleger und Chefredakteur Christoph Künne viele Details aus der DOCMA-Geschichte und erklärt, warum und wie die Redaktion so ein – auf den ersten Blick doch sehr spezielles – Magazin seit fast 18 Jahren erfolgreich produziert.

Podcast-Interview

Im Podcast-Interview: Wie funktioniert ein Nischenmagazin wie DOCMA eigentlich? Wie kommt man auf die Idee so ein Heft zu gründen? In welchem Verhältnis steht es zu den Interessen der Industrie? Wie kommt DOCMA zu neuen Autoren? Und vor allem: Wie ticken die Menschen hinter dem Heft? In dem rund einstündigen Interview mit Robert Kneschke spricht Christoph Künne sehr offen über diese und viele weitere Themen.

Podcast-Interview

Bei iTunes ist der Podcast hier als Abonnement verfügbar.
Der Podcast bei Spotify.


Am Rande erwähnt: Bei diesem Treffen hat Christoph Künne auch Robert Kneschke interviewt. Dabei geht es um die Frage, wie man mit Stockfotografie Geld verdienen kann. Das Interview ist in der aktuellen DOCMA #87 ab Seite 56 zu finden.

DOCMA#87 – jetzt kaufen

Sie haben die Wahl zwischen der gedruckten Ausgabe und der ePaper-Version der DOCMA#87 bei uns im Webshop.
Echten Photoshop-Insidern empfehlen wir das DOCMA-Abo, damit sie in Zukunft keine Ausgabe mehr verpassen.

Schlagworte
Zeig mehr

Christoph Künne

Christoph Künne ist Mitbegründer, Chefredakteur und Verleger der DOCMA. Der studierte Kulturwissenschaftler fotografiert leidenschaftlich gerne Porträts und arbeitet seit 1991 mit Photoshop.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close