RSS

300-Looks/h-Seminare in Zingst

Beim diesjährigen Fotofestival Horizonte in Zingst bietet DOCMA Chefredakteur Christoph Künne an vier Tagen Abendseminare zum Thema Raw-Bildentwicklung an.


Christoph Künne zeigt in seinen vier Workshops  am 25., 27., 28. und 31. Mai zur Abrundung eines fotografisch ergiebigen Festivaltages, wie man die eigenen Aufnahmen mit geringem Aufwand in Photoshop und Lightroom mit dem 300-Looks-pro- Stunde-System nachbearbeitet.

Inhaltlich geht es bei diesen Seminaren vornehmlich um die Problemstellungen der jeweils anwesenden Teilnehmer und um alle Bereiche des digitalen Workflows. Typische Themen sind: Qualitätsverbesserung, kreative Verfremdungen, Farbsicherheit, Einsatz von Raw-Formaten oder effektive Datensicherung. Wir diskutieren anhand der mitgebrachten Beispiele der Teilnehmer den Einsatz unterschiedlicher Techniken und Praktiken der Bearbeitung zwischen Aufnahme und Ausdruck.
Mehr Infos zu den Veranstaltungen gibt es auf den Seiten des Horizonte-Festivals.

Mitdiskutieren