Technik

Three-in-One-Lasso

Three-in-One-Lasso

Falls Sie ein Freund des »Magnet-Lasso-Werkzeugs« sind, stehen Ihnen damit tatsächlich alle drei möglichen Lasso-Modi zur Verfügung. Das »Magnet-Lasso« erkennt in einem wählbaren »Bereich« rund um den Cursor abhängig von einstellbaren »Kontrast« Kanten, an denen Sie entlangfahren, und setzt in definierten Abständen (»Frequenz«) Ankerpunkte für die Auswahl. Für kleinere Auswahlen funktioniert das bei gutem Kontrast sehr gut. Aber das Beste ist: Sie können durch Drücken der »Alt«-Taste jederzeit auch zu den anderen Lasso-Werkzeugen wechseln. Halten Sie »Alt« gedrückt, aktivieren Sie das »Polygon-Lasso« und können Klick für Klick gerade Linien zeichnen oder bei gedrückter Maustaste Bereiche wie mit dem Freihand-Lasso auswählen.

Zeig mehr

Olaf Giermann

Sein Erstkontakt mit Photoshop erfolgte 2003 an der Uni, an der das Programm als reine Scanner-Software eingesetzt wurde. Inzwischen gilt Giermann sprichwörtlich als das »Photoshop-Lexikon« im deutschsprachigen Raum und teilt sein Wissen in DOCMA, in Video­kursen und in Seminaren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"