Tipps

Verlauf individuell anpassen in Lightroom

Bereiche von Verlaufsmasken lassen sich problemlos demaskieren. Ziehen Sie wie unten gezeigt einen Verlauf mit dem Werkzeug »Linearer Verlauf« ins Bild (a). Die dargestellte Fassade können Sie nun manuell wieder aus der Maske löschen, indem Sie den »Linearen Verlaufs­radiergummi« (b) auswählen und die Fassade (c) übermalen. Der Maskierungsverlauf verschwindet an diesen Stellen. Arbeiten Sie genau und mit Ruhe, um ein gutes ­Ergebnis zu erzielen. Die Funktion »Automatisch maskieren« (d) kann Sie bei diesem Vorgang unterstützen. Empfehlenswert ist, in der 100-Prozent-Ansicht zu arbeiten, um akkurate Ergebnisse an den Rändern zu erzielen. 

Zeig mehr

Olaf Giermann

Sein Erstkontakt mit Photoshop erfolgte 2003 an der Uni, an der das Programm als reine Scanner-Software eingesetzt wurde. Inzwischen gilt Giermann sprichwörtlich als das »Photoshop-Lexikon« im deutschsprachigen Raum und teilt sein Wissen in DOCMA, in Video­kursen und in Seminaren.

Ähnliche Artikel

3 Kommentare

  1. Hallo Uwe,
    klicke im Entwickeln-Modus rechts auf das Symbol Maskierung und erstelle deine Verlaufsmaske (Linearer Verlauf).
    Anschließend erscheint darunter Hinzufügen und Subtrahieren. Unter Subtrahieren (=Radiergummi) findest du dann den Pinsel um die Bereiche zu entfernen.
    Wahrscheinlich ist es hier noch nicht angekommen, dass es eine neue Lightroom-Version gibt -:)
    VG
    Roland

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"