RSS

Großformatdrucker für Fine Art, Fotografie und Druckvorstufe

Image converted using ifftoany

Epson stellt mit seiner neuen großformatigen SureColor SC-P-Serie vier Maschinen vor, die sich mit Druckbreiten von 60,96 cm (24″) oder 111,76 cm (44″) für den Einsatz im professionellen Foto- und Fine Art Bereich sowie der Druckvorstufe eignen. Die Geräte sollen einen sehr großen Farbraum präzise reproduzieren.

Der SureColor SC-P6000 (24″) und der SureColor SC-P8000 (44″) nutzen hierfür die UltraChrome-HD-Tinte mit acht Farben, während die Modelle SureColor SC-P-7000 (24″) und SureColor SC-P9000 (44″) die UltraChrome HDx-Tinte mit zehn Farben einsetzen.

Optional sind die Modelle SureColor SC-P7000 und SC-P9000 auch als SureColor SC-P7000V und SureColor SC-P9000V mit Violett anstelle von Light Black als Tinte verfügbar, wodurch statt 98 Prozent des Pantone-Farbraumes 99 Prozent abgedeckt werden. Die UltraChrome HD-Tinten sowie der Epson PrecisionCore-Druckkopf garantieren laut Epson gleichbleibend hochwertige und langlebige Drucke.

Alle neuen Modelle sind aufgrund ihres Tintensets mit acht beziehungsweise zehn Farben ideal für Einsätze in den Bereichen Fine Art, Foto und Proofing. Epson verspricht eine intensive und lebendig wirkende Farbwiedergabe und gut durchzeichnete schwarze Partien bei gleichzeitig hoher Dichte. Weiße Bildteile bleiben dank der neuen „Advanced Black and White“-Funktion (ABW) klar.

Der SureColor SC-P6000 und der SureColor SC-P8000 zeichnen sich laut Epson durch einen großen Farbraum und eine neutrale Graustufenreproduktion sowie ihre neutrale, naturgetreue Wiedergabe auch empfindlicher Farben wie beispielsweise Hauttöne auf matten Medien aus.

Den SureColor SC-P7000 und der SC-P9000 empfiehlt Epson mit ihrem Zehn-Farbtintenset UltraChrome HDx besonders für Proofing-Zwecke. Beide Modelle garantieren exakte Drucke bei hoher Reproduzierbarkeit. Sie decken bis zu 98 Prozent des Pantone-Farbraumes ab, mit Violett-Tinte sogar rund rund 99 Prozent. In dieser Konfiguration ist laut Epson mit den beiden SureColors die zurzeit genaueste Farbwiedergabe am Markt möglich.

Alle neuen Modelle sind darüber hinaus mit dem optionalen ILS30-SpectroProofer erhältlich, wodurch Anwendern ein automatisiertes, schnelles und genaues Farbmanagement ermöglicht wird.

Die neue Reihe der SureColor SC-P-Serie benötigt nur wenig Strom und verfügt über hochvolumige Farbkartuschen. Die Drucke sollen auf dem Epson Premium Glossy Photo Paper bis zu 60 Jahre halten. Die Geräte sind sind ab November 2015 im qualifizierten Fachhandel erhältlich. Preise nannte Epson noch nicht. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Epson.

 

Druckbreiten und Farbkonfigurationen

 

Pantone-zertifizierte Farbwiedergabe

SC-P6000: 60,96 cm (24″), UltraChrome HD-Tinte (8 Farben)

SC-P8000: 111,76 cm (44″), UltraChrome HD-Tinte (8 Farben)

 

98 Prozent Abdeckung des Pantone-Farbraumes

SC-P7000: 60,96 cm (24″), UltraChrome HDx-Tinte (9 Farben + Light light Black)

SC-P9000: 111,76 cm (44″), UltraChrome HDx-Tinte (9 Farben + Light light Black)

 

99 Prozent Abdeckung des Pantone-Farbraumes

SC-P7000V: 60,96 cm (24″), UltraChrome HDx-Tinte (9 Farben + Violett)

SC-P9000V: 111,76 cm (44″), UltraChrome HDx-Tinte (9 Farben + Violett)

 

Weitere Merkmale

Hochdichtes Schwarz

Tintenpatronen mit 350 ml und 700 ml

Zugang zu den Druckmedien von vorne, vielseitiger Medientransport

Lichtechtheit von rund 60 Jahren auf Premium Glossy Photo Paper

320 GB-Festplatte zum Spoolen großer Druckdateien

Unterstützt 1 Gb Ethernet und USB 2.0

Energy Star 2.0 zertifiziert

Optionaler ILS30 SpectroProofer

Automatische, zeitgesteuerte Reinigung (ATC)

 

Mitdiskutieren