Preset

Sonderaktionen

Neu: Lightroom Plugin Section Adjust

Mit dem Lightroom Plugin Section Adjust lassen sich die aktuellen Lightroom-Einstellungen jeder Sektion über jeweils einen Regler verstärken, abgeschwächen oder alle gemeinsam über den Master-Regler bearbeiten. Auf diese Weise kann man zum Beispiel die kompletten Kurveneinstellungen schnell anpassen, ohne jeden Punkt der Kurve einzeln anfassen zu müssen. Mehr dazu hier im Video: Lightroom Plugin Section Adjust – jetzt kaufen Mit dem Section Adjust Plugin lassen sich Lightroom Presets sektionsweise anpassen. So können schnell unerwünschte Effekte beseitigt werden und Presets müssen nur noch in einer Stärke abgelegt werden. Das Lightroom Plugin Section Adjust gibt es für günstige 14,98 Euro bei uns im DOCMA Shop. Mehr Infos Die einzelnen Regler des Lightroom Plugins ermöglichen es, ein Preset zielsicher auf ein Bild abzustimmen, wenn die…

Mehr
Top-Themen aus früheren Ausgaben

Lightroom: Blendenflecke und Lichtlecks simulieren

Lichtlecks waren in der anlogen Fotografie ein gefürchteter Fehler, der entstand wenn durch Unachtsamkeit oder technische Probleme Licht auf den unentwickelten Film geriet. Heute sind sie – ebenso wie auffällige Blendenflecke – ein beliebter Effekt, um den Charme des Unperfekten ins digitale Bild zu bringen:Lichtlecks simulieren. Mit den Werkzeugen von Lightroom und Camera Raw lassen sich diese Effekte recht einfach erzeugen. Man muss die vorhandenen Tools nur ein wenig „quergedacht“ anwenden. Danach sind analoge Bild-Looks ganz einfach in Serie herzustellen. Wichtig dafür ist allerdings die Beherrschung der Raw-Entwicklungs-Werkzeuge „Verlaufsfilter“, „Korrekturpinsel“ und „Radial-Filter“. In unserer sechsseitigen Lightroom-Akademie aus Heft #86 erklären wir alles, was dazu nötig ist, um Falschfarben, Lichtringe und künstliches Gegenlicht ins Foto zu bringen. Außerdem lernt man auch…

Mehr
Blog

Kugelschreiber-Effekt: Eine ziemlich coole Aktion – mit einigen Haken

In meiner Freunde-Facebook-Timeline bin ich über eine sehr interessante Empfehlung für eine Scribble-Aktion für Photoshop gestolpert: den Kugelschreiber-Effekt. Die Empfehlung kam von Rufus Deuchler – und, falls es Sie interessiert: Rufus ist Adobe Evangelist. Mit diesem sehr sympathischen Kollegen hatte ich schon einige Videos bei Video2Brain gemeinsam aufgenommen und publiziert. Aber das nur am Rande, denn spannend für Sie ist vor allem die kostenlose Aktion, mit der Sie Fotos in ziemlich cool aussehende Kugelschreiberskizzen verwandeln können. Kugelschreiber-Effekt: Download und Installation Alle Infos und Installationshinweise finden Sie in englischer Sprache unter diesem Link. Falls Sie kein Englisch können und auch noch eine deutsche Version von Photoshop anwenden, werden Sie damit wenig glücklich werden. Deshalb versuche ich im Folgenden, diese Aktion dennoch für…

Mehr
Blog

Stirbt das Lesen?

In diesem Blogbeitrag geht es mir nicht um die aktuellen traurig-wirtschaftlichen Probleme von Presse- und Buchverlagen, für die ich als Freelancer-Redakteur inzwischen seit vielen Jahren Inhalte liefere, sondern vor allem um mein Verständnisproblem, warum offensichtlich (scheinbar?) immer weniger Menschen gern lesen – vor allem auf Tutorials bezogen. Was ich verstehe Auf das immer noch und immer noch zunehmend um sich greifende Clickbaiting (ich würde es als „Deppenfang“ übersetzen) bin ich bereits letztes Jahr in einem DOCMA-Blogbeitrag eingegangen. Ein dazu paralleler Trend in den sozialen Medien ist, dass „schlaue“ Texte (also oft Sinnsprüche, vermeintlich erleuchtendes oder lustiges) als reiner Text nicht funktionieren. Nein – Text wird stattdessen in eine Bilddatei geschrieben und dann das Bild geteilt. Mich erinnert das an die…

Mehr
Back to top button
Close