HSS

Technik

Jinbei HD-610 Pro – vielseitiger Studioblitz mit Akku

Mit dem HD-610 Pro erweitert Jinbei das Angebot von Studioblitzen um ein leistungsfähiges Modell mit 600 Ws. Der Nachfolger des HD 610 verfügt über einen wechselbaren Akku, der voll geladen bis zu 500 Auslösungen ermöglicht. Optional lässt er sich auch mit einem Netzteil betreiben. Die Blitzfolgezeit konnte gegenüber dem Vorgängermodell auf 0,9 Sekunden verkürzt werden. Der Jinbei HD-610 Pro unterstützt TTL (für Kameras der Hersteller Canon, Fujifilm, Nikon, Sony, Panasonic und Olympus) und HSS (nur im manuellen Betrieb) sowie Freeze für extrem kurze Abbrennzeiten. Er ist mit einem 25-Watt-Einstelllicht, einem beleuchteten LC-Display mit intuitiver Menüsteuerung, einem Drehknopf für die Leistungsregelung sowie einem Bowens-S-Type-Bajonett ausgestattet. Bei Bedarf kann der  Jinbei-eigene Funksender TR-Q7 oder der Transmitter TR-Q6 genutzt werden. Der neue Studioblitz ist…

Mehr
Technik

Priolite Hot-Sync jetzt auch für Pentax-Kameras

Mit dem neu entwickelten Auslöser RC-HS-P (80-8000-05) sind Priolite Hot-Sync-Blitzgeräte ab sofort auch mit allen Pentax-Kameras kompatibel, die HSS unterstützen – so auch mit der digitalen Mittelformatkamera 645Z. Dadurch sind nun Synchronisationszeiten bis 1/8000 sec (beziehungsweise 1/4000 sec bei der 645Z) bei voller Lichtleistung ohne Helligkeitsverlauf möglich. Die Hot-Sync-Blitzgeräte werden mit leistungsstarken Wechselakkus betrieben, die mit einer Hand gewechselt werden können. Das Priolite-Kit für Pentax gibt es in zwei Ausführungen, in denen jeweils die neue bi-direktionale Funkfernbedienung HS-P enthalten ist. Diese funkt im 2,4 GHz-Bereich und kann maximal 36 Blitzgeräte individuell steuern.   PRIOLITE MBX 500 Hot Sync Kit Starter Pentax (08-0500-05) enthält 1 MBX 500 HotSync, 1 Funkfernbedienung HS-P für Pentax, 1 Ladegerät 16V, 1 Reflektor 7 Zoll und…

Mehr
Technik

Leichter Systemblitz

Profoto hat einen neues kompaktes und leichtes Blitzsystem vorgestellt, das bei geringerer Leistung über die gleichen Vorzüge wie das B1-System verfügt. Er ist schnell genug, um mit der Kamera Schritt zu halten und hat ungefähr fünfmal so viel Leistung wie ein normaler Aufsteckblitz. Wie der größere Bruder bietet der B2-Blitz TTL-Kompatibilität für Canon- und Nikon-Kameras und die Möglichkeit zur Kurzzeitsynchronisation (HSS). Das System besteht aus einem Akku-Generator (Basisgerät) und einem Akku, einem Akku-Ladegerät, den B2-Blitzköpfen und verschiedenen, optional erhältlichen Lichtformern. Der B2-Blitzkopf kann an einem Lampenstativ, einem Einbeinstativ oder mittels einer Blitzschiene (Bracket) direkt an der Kamera befestigt werden. Laut Profoto ist der B2 der weltweit erste Off-Camera Blitz, mit dem der Fotograf sowohl von der Kamera aus als auch…

Mehr
Back to top button
Close